Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) in mehreren Sprachen

Aktuelle mehrsprachige Informationen der Bundesregierung zum Coronavirus Covid-19

Die Ansprache der Bundeskanzlerin vom 18.03.2020 finden Sie in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Russisch und Türkisch auf folgender Internetseite.

Informationen der Bundesregierung zu allgemeinen Fragen zum Coronavirus Covid-19:

in arabischer Sprache
in deutscher Sprache
in englischer Sprache
in französischer Sprache
in persischer Sprache
in russischer Sprache
in türkischer Sprache

Aktuelle mehrsprachige Informationen zum Coronavirus Covid-19 der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration:

Hinweise und Informationen in den Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch und Türkisch finden Sie auf folgender Internetseite.

Mehrsprachige Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

Informationsmaterialien und Hygienetipps in verschiedenen Sprachen finden Sie auf folgender Internetseite.

Mehrsprachige Informationen zum Arbeitsschutz und zu arbeitsrechtlichen Fragen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS):

Auf folgender Internetseite finden Sie Informationen vom BMAS.

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus Covid-19 der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Die Sonderseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zum Coronavirus Covid-19 in NRW informiert über aktuelle Erlasse und Maßnahmen der Landesregierung:

Auf folgender Internetseite finden Sie Informationen und Hinweise vom MAGS.

in albanischer Sprache

in arabischer Sprache

in bulgarischer Sprache

in griechischer Sprache

in türkischer Sprache

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus Covid-19 in Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat alle Erlasse und Maßnahmen in mehreren Sprachen auf folgender Internetseite zur Verfügung gestellt.

Informationen über aktuelle Maßnahmen und Elternbriefe in verschiedenen Sprachen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen:

Mehrsprachige Informationen über aktuelle Maßnahmen und Elternbriefe finden Sie auf folgender Internetseite.

Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einstellung des Schulbetriebs:

Auf folgender Internetseite finden Sie diverse Informationen rund um das Thema Schule in den Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch, Persisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Russisch und Türkisch.

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus Covid-19 des Verbundes der Kommunalen Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen

Die Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen (LakI) stellt mehrsprachige Informationen

  • anderer Kommunen, u.a. zu Quarantänebestimmungen
  • sowie Links zu Fachverbänden der Integrationsarbeit und öffentlich-rechtlichen Medien, die mehrsprachige Informationen anbieten,

auf folgender Internetseite zur Verfügung.

 

Weitere wichtige Informationen

Informationen zum ärztlichen Notdienst finden Sie auf folgender Internetseite.

Informationen für von Gewalt betroffene Frauen finden Sie auf folgender Internetseite.

 

 

Weitere mehrsprachige Informationen zum Ärztlichen Notdienst finden Sie auf folgender Internetseite!

Weitere mehrsprachige Informationen zum Gesundheitssystem in Deutschland finden Sie auf folgender Internetseite!