BAföG - Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

Ziel des BAföG

Eine gute Ausbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Jede Ausbildung bringt aber auch finanzielle Belastungen mit sich. Eine qualifizierte Ausbildung soll nicht an fehlenden finanziellen Mitteln der Auszubildenden, ihrer Eltern oder etwaigen Ehegatten scheitern. Ziel des BAföG ist es daher, allen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Leistungen der Schülerförderung werden immer zu 100 % als Zuschuss gewährt, d. h. es besteht keine Rückzahlungsverpflichtung!

Ausbildungsförderung wird von Beginn der Ausbildung geleistet, wenn spätestens in diesem Monat ein schriftlicher Antrag gestellt wurde. Wer den Antrag später stellt, erhält Ausbildungsförderung erst von Beginn des Antragsmonats.

Bitte füllen Sie die Formblätter über die Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung direkt aus und reichen die möglichst vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsunterlagen beim zuständigen BAföG-Amt ein. Das Formblatt 2 ( = Bescheinigung der Schule) kann zu einem späteren Zeitpunkt (Schulbeginn) eingereicht werden. Auf den Internetseiten finden Sie weitere Informationen und Berechnungsbeispiele.

Bezüglich der Online-Antragstellung (www.bafoeg-online.nrw.de) beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen.

Auch der Online-Antrag muss ausgedruckt und unterschrieben, möglichst mit allen erforderlichen Anlagen auf dem Postweg, eingescannt per Mail oder per Tele- oder Computer-Fax an das zuständige Amt für Ausbildungsförderung versendet werden. Auch beim Online-Antrag gilt: erst der Eingang des Antrags beim Amt für Ausbildungsförderung gilt als Antragseingang.

 

Sie erreichen uns zu folgenden Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag geschlossen

Weitere Informationen finden Sie unter den Hinweisen.

benötigte Unterlagen

  • Antrag auf Ausbildungsförderung, Formblatt 1 (Antragsvordrucke sind bei den Schulbüros der Berufskollegs und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden zu finden. Ausnahmen sind Moers und Wesel. In Moers liegen diese im DLZ aus und in Wesel im Kreishaus an der Info oder in einem Ständer im Flur der BAföG-Stelle. Die Formblätter können auch über die Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung direkt ausgefüllt und unterschrieben beim BAföG-Amt eingereicht werden). Das Formblatt 1 kann auch über die Online-Antragstellung ausgefüllt werden.
  • Nachweise über Einkommen im Bewilligungszeitraum und Nachweise über die Höhe des Vermögens bei Antragstellung,
  • Schulischer und beruflicher Werdegang (Anlage zum Formblatt 1) - nur bei Erstanträgen -
  • Bescheinigung nach § 9 BAföG / Bescheinigung der Ausbildungsstätte (Formblatt 2) - zeitnah zu Beginn der Ausbildung ausgestellt, daher vorab eventuell die Aufnahmebestätigung bzw. bei mehrjährigen Ausbildungen das Zeugnis
  • Erklärung über Einkommen des Vaters, der Mutter und eventuell des Ehegatten bzw. des eingetragenen Lebenspartners (Formblatt 3),
  • vollständige Nachweise über die Höhe des Einkommens der vorgenannten Personen im vorletzten Kalenderjahr vor Beginn des Antragsmonats bzw. Bewilligungszeitraumes (z. B. Steuerbescheid, elektronische Steuerbescheinigung, Gehaltsabrechnungen, ggf. Bescheide über den Bezug von Krankengeld, Arbeitslosengeld und Arbeitslosengeld II, Rentenbescheide)
  • Nachweise über die Schul- bzw. Berufsausbildung nach der Vollzeitschulpflicht und Höhe des evtl. aktuellen Einkommens der Geschwister
  • bei Vorlage von Schwerbehindertenausweisen bzw. Festsetzungsbescheiden kann ein zusätzlicher Freibetrag gewährt werden.

Zusätzlich benötigte Unterlagen können sein:

  • Nachweis über die eigene beitragspflichtige Kranken- und Pflegeversicherung,
  • Nachweis über Wohnsitznahme außerhalb des Elternhauses (z. B. Mietvertrag, Meldebescheinigung),
  • Anlage 2 zum Formblatt 1 bei Auszubildenden mit Kindern im eigenen Haushalt,
  • Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweise bzw. Ersatzzeiten für eine mögliche elternunabhängige Förderung
  • Aktualisierungsantrag, falls das aktuelle Einkommen der Mutter / des Vaters sowie bei Verheirateten des Ehegatten bzw. des eingetragenen Lebenspartners wesentlich niedriger ist als das Einkommen im vorletzten Kalenderjahr (Formblatt 7)

Aufgrund der Gegebenheiten des jeweiligen Antrages kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein.

Hinweis

Die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsvordrucke sind einzureichen:

  • im Schulbereich: beim BAföG-Amt des Kreises oder der kreisfreien Stadt, wo die Eltern ihren ständigen Wohnsitz haben,
  • Fachoberschule (Klasse 13), Kolleg oder Abendgymnasium: bei dem BAföG-Amt, wo sich die Ausbildungsstätte befindet,
  • Studenten in Deutschland: bei dem Studentenwerk an der Universität oder Hochschule
  • Studenten außerhalb des Bundesgebietes: bei dem jeweils zuständigen Auslandsamt.
  • Der Kreis Wesel ist nur für Schülerbafög zuständig. Für die sogenannte Berufsausbildungsbeihilfe ist die Agentur für Arbeit zuständig.
  • Das sogenannte Meister-BAföG (Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz - AFBG) ist bei der Bezirksregierung Köln (Dezernat 49, Tel. 0221/147-4980) zu beantragen. Informationen hierzu gibt es auch bei den entsprechenden Kammern.

Mit Ihren speziellen Fragen zu den Förderungsmöglichkeiten setzen Sie sich bitte mit den nachfolgend aufgeführten Mitarbeiterinnen und MItarbeitern in Verbindung.

Kontakt

Stille, Bernd
Buchstaben: A, C, D, L, M, V 
Telefon: 0281 207-3359
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 359
Pelzer, Cornelia
Buchstaben: H, I, J, K, N, O, Q, X, Y, Z
Telefon: 0281 207-2361
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 361
Herpers, Jan
Buchstaben: F, R, S, P
Telefon: 0281 207-2357
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 357
Boß, Rebecca
B, E, G, T, U, W
Telefon: 0281 207-3361
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 361

Downloads

Links