Grenzniederschriften, Protokolle, Urkunden

Die Grenzniederschriften, Grenzprotokolle und sonstige Urkunden sind wichtige Unterlagen für die Beurteilung von Sachverhalten an Grund und Boden und zur Festlegung der Grundstücksgrenzen. Diese können von Eigentümerinnen, Eigentümern und sonstigen Berechtigten beim Kreis Wesel bezogen werden.

benötigte Unterlagen

  • Darlegung des berechtigten Interesses

Gebühr

  • Je angefangene 20 Seiten eines Dokumentes aus den Liegenschaftskatasterakten bis einschließlich DIN A3     15,00 Euro
  • Je angefangene 20 Seiten eines Dokumentes aus den Liegenschaftskatasterakten größer als DIN A3                 30,00 Euro
  • Mehrausfertigungen         bis DIN A3 je ausgefertigte Seite       1,00 Euro
  • Mehrausfertigungen         DIN A2 je ausgefertigte Seite            3,00 Euro
  • Mehrausfertigungen         ab DIN A1 je ausgefertigte Seite      10,00 Euro

Hinweis

Grenzniederschriften, Protokolle und Urkunden werden dauerhaft aufbewahrt. Sie enthalten die Anerkennungen der Eigentümer von neu gesetzten oder wiederhergestellten Abmarkungen, Aussagen zur Lage von Grenzen, Eigentumsverhältnissen, Grenzeinrichtungen, Mauerverhältnissen an Nachbarwänden und vieles mehr.

Kontakt

Orthaus, Karin
Telefon: 0281 207-2401
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 401