Reitkennzeichen

Reitkennzeichen benötigt jeder, der im Wald oder in der freien Landschaft ausreitet. Sie werden bei der Unteren Naturschutzbehörde erteilt und gelten für das jeweilige Kalenderjahr.

Interessante Informationen über das Reitwegenetz in der Umgebung bietet ein Reitwegeatlas, der das Reitwegenetz im Gebiet der Kreise Kleve und Wesel, in Teilen der Stadt Duisburg sowie in drei angrenzenden niederländischen Provinzen beschreibt.

benötigte Unterlagen

  • schriftlicher Antrag mit Namen, Geburtsdatum und Adresse (keine Angaben zum Pferd)
  • Antrag ist bei den Downloads zu finden, kann aber per Post oder Fax zugeschickt werden. Bei persönlicher Vorsprache direkte Ausgabe.

Gebühr

Private Nutzung
  • 39,27 Euro: Erstantrag
  • 30,22 Euro: Verlängerung
Reiterhöfe
  • 89,27 Euro: Erstantrag (Für das Reitkennzeichen mit Jahresaufklebern)
  • 80,22 Euro: Verlängerung

Darin enthaltene Reitabgabe: 25,00 Euro (private Nutzung) und 75,00 Euro (gewerbliche Reiterhöfe). Die Gebühr muss überwiesen werden.

Hinweis

  • Der Wohnort der Halterin bzw. des Halters ist für die Ausgabe maßgeblich, nicht der Standort des Pferdes.
  • Ein Reitkennzeichen ist übertragbar, soweit die neue Halterin bzw. der neue Halter im Kreis Wesel wohnt. Hierzu sind entsprechende Angaben wie im Antrag zu übermitteln.
  • Bei Verlust eines Reitkennzeichens ist dieses unverzüglich mitzuteilen, da die Nummern der Reitplaketten einmalig sind. Ein neuer Antrag für ein weiteres Kennzeichen ist nicht zu stellen; dies gilt ebenso bei Beantragung weiterer Kennzeichen.
  • Das Reitkennzeichen ist im ganzen Bundesgebiet für die Dauer des jeweiligen Kalenderjahres gültig.

Kontakt

Baudisch, Ute
Mo-Fr: 08.30 - 12.00 Uhr
Telefon: 0281 207-2547
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 547
Schulz, Stephan
Telefon: 0281 207-3543
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 543
36 Koordinationsgruppe Dienstleistungszentrum Moers DLZ
Telefon: 02841 202 1234
Büro: Moers, Mühlenstr. 15

Downloads

Links