Waffen und Munition - Erwerb und Besitz durch Sachverständige

Auf Antrag kann einer sachverständigen Person die Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen und/oder Munition gewährt werden.

Der Besitz und Erwerb von Schusswaffen und Munition ist nur für wissenschaftliche oder technische Zwecke, zur Erprobung, Begutachtung, Untersuchung oder zu einem ähnlichen Zweck erlaubt. Beispielhafte Anlässe können sein: Aufträge von Firmen oder Instituten, Expertisen, Vorlage eigener wissenschaftlicher Veröffentlichungen.

benötigte Unterlagen

  • Sachkundenachweis nach §§ 4 und 7 Waffengesetz
  • ggf. Personalausweis oder Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes

Gebühr

  • 50,00 Euro für die Erteilung der Erlaubnis
  • 96,00 Euro für die Eintragung pro Waffe beziehungsweise pro Wechsellauf
  • 15,00 Euro für die Austragung pro Waffe oder pro Wechsellauf

Hinweis

Voraussetzung für die Erteilung der Genehmigung:

  • Sachkundenachweis nach § 7 Waffengesetz

Zur Zulässigkeitsprüfung werden außerdem folgende Auskünfte eingeholt:

  • Auskunft aus dem Bundeszentralregister
  • Auskunft der örtlichen Polizeidienststelle
  • Auskunft aus dem staatsanwaltlichen Verfahrensregister

Kontakt

Lettgen, Sandra
Telefon: 0281 207-3268
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 268

Links