Berufsbilder

Der Kreis bildet in folgenden Berufen aus:

Inspektoranwärter/ -in (duales Studium)

Verwaltungsfachangestellte

Vermessungstechniker/ -in (nicht im Ausbildungsjahr 2019)

Informatikkaufleute (nicht im Ausbildungsjahr 2019)

Medizinische/r Fachangestellte/r

 


Informationen zu den einzelnen Berufen


Inspektoranwärterin und Inspektoranwärter (Duales Studium - Bachelor of Laws)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife
    oder
  • uneingeschränkte Fachhochschulreife
    oder
  • andere gleichwertige Qualifikation
  • ein Zugang ist auch möglich für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschul-Zugangsverordnung)
  • deutsche Staatsangehörigkeit
    oder
  • die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (wird ausschließlich im Beamtenverhältnis auf Widerruf durchgeführt)
Dienstort: Wesel

Bemerkungen:

  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung Wesel.
  • Pflichtmodule: Organisation, Personalmanagement und Personalrecht, Finanzmanagement, Ordnungsverwaltung, Leistungsverwaltung sowie Praxisabschlussmodul
  • Theoretische Ausbildung anhand von fachwissenschaftlichen Modulen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg.
  • Module bestehen aus juristischen, wirtschaftswissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fächern (z.B. Kommunales Verfassungsrecht, Europarecht, Privatrecht, Psychologie, Ethik, Öffentliche Finanzwirtschaft, Allgemeines Verwaltungsrecht, Sozialrecht)

Verwaltungsfachangestellte

Einstellungsvoraussetzungen: Fachoberschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Dienstort: Wesel

Bemerkungen:

  • Berufspraktische Ausbildung in verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung Wesel.
  • Ausbildungsinhalte: Kundenorientiertes Arbeiten, Anwendung von Rechtsvorschriften, Analysieren von Sachverhalten, Prüfung von Anträgen und Vorbereitung von Entscheidungen
  • Fachtheoretische Ausbildung: Berufsschulunterricht am Berufskolleg Wesel
  • Dienstbegleitender Unterricht: zusätzlicher theoretischer Unterricht durch das Studieninstitut Niederrhein SINN
  • Unterrichtsfächer sind u.a.:
    • Berufsbezogener Bereich: Allgemeine Wirtschaftskunde, Betriebswirtschaftslehre, Neues Kommunales Finanzmanagement, Rechtskunde, Verwaltungsverfahren, Staats-, Gemeinde- und Verwaltungsrecht, Recht der Gefahrenabwehr, Sozialhilferecht
    • Berufsübergreifender Bereich: Deutsch, Kommunikation, Sport/Gesundheitsförderung, Politik
    • Differenzierungsbereich: Englisch / Niederländisch

Vermessungstechnikerin oder Vermessungstechniker

Einstellungsvoraussetzungen: Fachoberschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Dienstort: Wesel

Bemerkungen:

  • Berufspraktische Ausbildung in den Fachdiensten Vermessung und Bewertung und Liegenschaftskataster und Kartographie
  • Ausbildungsinhalte: Vermessungstechnische Grundlagen, vermessungstechnische Berechnungen, Grundlagen der Wertermittlung, Vorprüfung von Vermessungsschriften, Herstellen von Karten, Plänen und Rissen, verschiedene Verfahren der Höhenvermessung, Übernahme von Vermessungen in das Liegenschaftskataster, Topographische Kartenwerke, Katastererneuerung und Koordinatenberechnung
  • 26 Wochen außerbetriebliches Praktikum bei einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur
  • Theoretische Ausbildung: Berufskolleg Ost der Stadt Essen
Informatikkauffrau oder Informatikkaufmann

Einstellungsvoraussetzungen: Fachoberschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Dienstort: Wesel

Bemerkungen:

  • Berufspraktische Ausbildung im Fachdienst IT und zentraler Service der Kreisverwaltung Wesel
  • Ausbildungsinhalte: Vermittlung von Kenntnissen in unterschiedlichen Anwendungsprogrammen (MS Office, Lotus Notes, Dokumentenmanagement-Anwendungen, Datenbanken u.a.) sowie System-, Netzwerktechnologien und Betriebssysteme, Beschaffung von Hard- und Softwarekomponenten. Informatikkaufleute sind Mittler und Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von IT-Systemen und arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Sytemen der Informations- und Telekommunikationstechnik.
  • Theoretische Ausbildung: Kaufmännisches Berufskolleg Duisburg-Mitte
  • Unterrichtsfächer sind u.a.: Fachliches Englisch, Rechnungswesen und Controlling, Markt- und Kundenorientierung, Informationsquellen und Arbeitsmethoden, Wirtschafts- und Sozialkunde, einfache und vernetzte IT-Systeme, Öffentliche Netze, Dienste, Betreuen von IT-Systemen
Medizinische/r Fachangestellte/r

Einstellungsvoraussetzungen: grundsätzlich alle Schulabschlüsse möglich (wünschenswert: Realschulabschluss)
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Dienstort: jeweils ein Ausbildungsplatz in Moers und Wesel

Bemerkungen:

  • Berufspraktische Ausbildung in den Dienststellen des Fachdienstes Gesundheitswesen (Moers oder Wesel) und im Rahmen von Praktika in Arztpraxen.
  • Ausbildungsinhalte: Zu den Aufgaben im öffentlichen Gesundheitswesen gehören zum größeren Teil Verwaltungsaufgaben, Mitwirkung bei Untersuchungen zur Gutachtenerstellung für verschiedene Auftraggeber des öffentlichen Dienstes u. a. für den Schul- und Jugendärztlichen Dienst und für den Bereich des Amtsärztlichen Dienstes. Praxisorganisation und Kassenärztliche Quartalsabrechnungen werden u. a. im Rahmen von Praktika vermittelt.
  • Fachtheoretische Ausbildung: Berufskolleg Moers oder Wesel
  • Unterrichtsfächer sind u.a.:                 
    • Berufsbezogener Bereich: Medizinische Assistenz, Patientenbetreuung und Abrechnung, Wirtschafts- und Sozialprozesse, Praxismanagement, Fremdsprache (z.B. Niederländisch)
    • Berufsübergreifender Bereich: Deutsch/Kommunikation, Sport/Gesundheitsförderung, Politik/Gesellschaftslehre
    • Differenzierungsbereich: Textverarbeitung, kaufmännisches Rechnen

Verdienst während der Ausbildung


Ausbildungsvergütung

für alle Ausbildungsberufe (außer Inspektoranwärter/innen):

  • 1. Ausbildungsjahr 968,26 brutto
  • 2. Ausbildungsjahr 1.018,20 brutto
  • 3. Ausbildungsjahr 1.064,02 brutto
Zusätzliche Leistungen:
  • Jahressonderzahlung (90 % des monatl. Bruttoeinkommens)
  • vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29
  • Abschlussprämie in Höhe von 400 bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung (nicht Wiederholungsprüfung)
Anwärtergrundbetrag

für Inspektoranwärter/innen (Beamtenstatus):

  • während des gesamten Vorbereitungsdienstes 1.255,68 brutto
  • vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65

Kontakt

Müller, Sebastian
Telefon: 0281 207-2102
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 102
Schneider, Jannica
Telefon: 0281 207-3102
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 102

Links