Gleichstellung

Gleichstellungssymbol

 

Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin (Grundgesetz Artikel 3 Absatz 2).

Trotz rechtlicher Gleichstellung von Frauen und Männern sieht die gesellschaftliche Wirklichkeit heute noch immer ganz anders aus. Frauen sind nach wie vor in vielen Bereichen benachteiligt, sie sind faktisch immer noch nicht gleichgestellt.

 

Gleichstellung will erreichen, dass

  • geeignete Rahmenbedingungen für die Gleichstellung von Frauen und Männern geschaffen werden,
  • Frauen und Männer bereit sind, gemeinsam Beruf und Familie zu vereinbaren,
  • Frauen und Mädchen keine Gewalt fürchten müssen,
  • Frauen und Mädchen nicht mehr benachteiligt werden,
  • Frauen und Männer diesen Weg mit mir gemeinsam gehen.

Gleichstellung ist für Sie da, wenn Sie

  • sich beruflich oder gesellschaftlich benachteiligt fühlen,
  • Unterstützung oder Rat brauchen,
  • Informationen und Auskünfte zu familiären oder beruflichen Themen suchen,
  • Vorschläge und Anregungen zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen und Männern haben.

Kontakt

Hommers, Petra
Telefon: 0281 207-2143
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 143
Romich, Jeanette
Telefon: 0281 207-3143
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 143.1

Downloads

Links