Kreisentwicklungskonzept Wesel 2020

Mit dem Kreisentwicklungskonzept Wesel 2020 (KEK 2020) definiert der Kreis Wesel sein Selbstverständnis als moderner und zukunftsfähiger Kreis und erarbeitet ein auf seine Aufgaben bezogenes Konzept für die zukünftigen Herausforderungen. Das Konzept wird der querschnittsorientierte Handlungsrahmen für eine zukunftsfähige Entwicklung des Kreises Wesel.
In einem ersten Schritt wurde eine Bestandsaufnahme erarbeitet, die sich auf die Aufgaben des Kreises bezieht. Abgeleitet aus dieser Bestandsaufnahme sind zur Systematisierung des Prozesses vier Handlungsfelder und ein übergreifendes Leitmotiv entwickelt worden: „Sicherheit & Lebensqualität", „Familie & Generationen", „Umwelt & Planung" sowie „Wirtschaft & Bildung". Jedem dieser Handlungsfelder wurden drei inhaltliche Themenfelder zugeordnet.
Das übergreifende Leitmotiv ist Teilhabe. Dies drückt das Selbstverständnis des Kreises Wesel aus, sich allen Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet zu fühlen. Das zentrale Anliegen ist es, alle Menschen in das gesellschaftliche Leben zu integrieren, ihnen die gleichen Chancen zu ermöglichen, sie über Partizipationsprozesse frühzeitig in die Entscheidungsfindung einzubeziehen und dabei ein hohes Maß an Transparenz zu schaffen. Das übergreifende Leitmotiv findet sich in allen Handlungsfeldern wieder.

Handlungsfelder zum KEK Wesel 2020

Kontakt

Siebert, Catrin
Telefon: 0281 207-2016
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 016
Hülsken, Petra
Telefon: 0281 207-3016
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 016

Downloads