15.11.2019: Aktion „Weihnachts-Wunsch“ startet wieder im Kreishaus

Auch in diesem Jahr wird Landrat Dr. Ansgar Müller wieder den ersten Wunschzettel persönlich vom Wunschbaum nehmen. Am Montag, 25. November, startet um 12.15 Uhr die Aktion „Weihnachts-Wunsch“ zugunsten der Bewohnerinnen und Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck, das ganzheitliche Wohn-, Lebens- und Eingliederungshilfe leistet. Alle, die sich an der Aktion beteiligen möchten, sind zu der Eröffnung im Foyer des Weseler Kreishauses herzlich eingeladen.

„Nach zwölf Jahren ist unsere Aktion ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit im Kreis Wesel. Es ist schön, dass wir den Menschen im Lühlerheim mit einem kleinen Aufwand eine große Freude bereiten können. Ich hoffe, dass wieder alle Geschenkwünsche erfüllt werden“, so Landrat Dr. Ansgar Müller.

Die Wünsche haben einen Wert von maximal 25 Euro. Neben der Erfüllung von Wünschen besteht auch die Möglichkeit, sich bis zum 6. Dezember um 12 Uhr mit einer Geldspende an der Aktion zu beteiligen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die verpackten Geschenke mitsamt Wunschzettel bis Mittwoch, 4. Dezember, um 11 Uhr in der Pressestelle abgeben, Kreishaus Wesel, Reeser Landstraße 31, Raum 141. Von dort aus werden die Geschenke ans Lühlerheim übergeben.

Am Montag, 9. Dezember, um 15 Uhr überreicht Landrat Dr. Müller bei einer Weihnachtsfeier im Lühlerheim die Geschenke an die Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Schülerinnen und Schüler des Konrad-Duden-Gymnasiums bereiten unter der Leitung ihrer Leiterin Sabine Schwarz-Schellewald leckere Kuchen vor. Alle Schenkerinnen und Schenker sowie Spenderinnen und Spender sind herzlich zur Feier eingeladen.