10.12.2018: Adventszeit: Fachseminar Altenpflege unterstützt soziale Projekte

Das Fachseminar für Altenpflege des Kreises Wesel veranstaltet wie im jedem Jahr in der Adventszeit auch in 2018 mit seinen zurzeit 231 Schülerinnen und Schülern wieder ein soziales Projekt. Hierzu haben die Schülerinnen und Schüler ein multikulturelles Buffet angeboten, welches sie im Voraus aus eigenen Kosten finanziert und in der Freizeit zubereitet hatten. Außerdem gab es eine Tombola mit gespendeten Preisen. Die Bäckerei Holland Kamp-Lintfort stellte für diesen Anlass kostenlos Brötchen zur Verfügung.

In diesem Jahr ist eine Altenpflegeschülerin im Alter von 25 Jahren an Krebs verstorben. Das nimmt das Fachseminar zum Anlass, den Erlös von 600 € zwischen dem Verein „Gänseblümchen-NRW“ in Duisburg und der „DKMS“ (der deutschen Knochenmarkspender-Datei) aufzuteilen. Der Verein Gänseblümchen-NRW hat es sich zur Aufgabe gemacht, an Krebs erkrankte Kinder und deren Familien zu unterstützen. Die Organisation DKMS ist im Kampf gegen den Blutkrebs immer auf der Suche nach Stammzellenspendern und –spenderinnen. Eine Registrierung und Typisierungen verursacht hohe Kosten, wofür jeder Euro dringend gebraucht wird.

Dem Fachseminar ist es wichtig, dass Empathie, Werte und Normen nicht nur im Unterricht vermittelt werden, sondern auch praktisch angewendet bzw. aufgezeigt werden.

Nähere Informationen zu den Organisationen: www.gaensebluemchen-nrw.de, www.dkms.de.

 

Fachseminar Altenpflege veranstaltet soziales Projekt