22.08.2022: Anpassung: Kreis stellt Pressemitteilung der Corona-Fallzahlen ein

Der Kreis Wesel stellt ab sofort die wöchentliche Pressemitteilung und Veröffentlichung der Corona-Fallzahlen für den Kreis Wesel auf der Kreis-Website und per Pressemitteilung ein. Damit werden die Corona-Fälle im Kreis Wesel auch nicht länger nach Kommunen aufgeschlüsselt.

Das Kreisgesundheitsamt meldet weiterhin wie rechtlich vorgesehenen werktäglich alle registrierten Coronafälle im eigenen Zuständigkeitsgebiet an das Landeszentrum für Gesundheit und das Robert Koch Institut.

Hintergrund ist, dass die Inzidenz im Zuge der weitreichenden Lockerungen auf Landes- und Bundesebene an Relevanz verloren hat. Falls die Lage dies erfordern sollte, kann die Veröffentlichung jederzeit erneut aufgenommen werden. Der Kreis Wesel wird in diesem Fall entsprechend informieren.

Wer sich täglich über die kreisweiten Fallzahlen informieren möchte, kann die Daten weiterhin über die Dashboards des RKI unter RKI COVID-19 Germany (arcgis.com) und des LZG unter https://www.giscloud.nrw.de/corona-dashboard.html abrufen.