11.03.2019: Arbeitsvermittler*innen mit Beratungsaufgaben (m/w/d)

Das Jobcenter Kreis Wesel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Arbeitsvermittler*innen mit Beratungsaufgaben (m/w/d) 

an links- und rechtsrheinischen Standorten in Vollzeit. Eine Besetzung der Stellen ist auch mit Teilzeitkräften im echten Job-Sharing möglich. Die Stellen sind für die Dauer von zwei Jahren befristet.

Ihre Aufgaben

  • Arbeitsvermittlung/-beratung und Integration von Arbeitnehmerkundinnen und -kunden
  • Ganzheitliche Steuerung und Begleitung des Integrationsprozesses
  • Erkennen von Integrationshemmnissen, Festlegung der entsprechenden Handlungsstrategien gemeinsam mit den Arbeitnehmerkundinnen und -kunden und deren Umsetzung/Aktualisierung, Motivierung der Arbeitnehmerkunden/innen (z.B. Eingliederungsvereinbarung)
  • Die Tätigkeit ist im Wesentlichen an einem Bildschirmarbeitsplatz zu erbringen

Ihr Profil

Zwingende Voraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II bzw. Laufbahnbefähigung für die Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehem. gehobener nichttechnischer Dienst), abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Studiengang im sozialen Bereich

Wünschenswerte Fähigkeiten/Kenntnisse

  • Mobilität im gesamten Kreisgebiet
  • Konfliktlösungspotential und Durchsetzungsfähigkeit
  • Hohes Einfühlungsvermögen und lösungsorientierte Beratungskompetenz
  • Strukturierte Arbeitsorganisation auch in Situationen hoher Belastung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick
  • Fundierte Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen, der Produkte, Programme und Verfahren des SGB II
  • Fundierte Kenntnisse der Berufskunde, des zielgruppenspezifischen Arbeits- und Ausbildungsmarktes
  • Fundierte Kenntnisse MS-Office
  • Kundenorientierung und – freundlichkeit

Was der Kreis Wesel / das Jobcenter Kreis Wesel Ihnen bietet

  • Bezahlung in Höhe der Entgeltgruppe 9b TVöD, zusätzliche jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z.B. flexible Arbeitszeitmodelle, betrieblich geförderte Kindertagespflege am Standort Wesel)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Betriebssport, externe Mitarbeitendenberatung, Grippeschutzimpfungen, Förderung von gesunden Teamveranstaltungen, Gesundheitsvorträge)
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team in einer modernen und öffentlichen Verwaltung
  • Praxisnahe und professionelle Einarbeitung
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz

Kontakt und Information

Zum Stelleninhalt und zur Aufgabenwahrnehmung geben Ihnen die Bereichsleitungen Markt und Integration Frau Angela Preuß (Tel. 02842 92739 560), Frau Stefanie Albert (Tel. 02842 92739 102) und Frau Kornelia Zippel (Tel. 02064 4370 144) Auskunft. Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren und Entgelt können Sie sich an Herrn Wittemeier vom Fachdienst Personal des Kreises Wesel unter der Tel. 0281 207 3114 oder joerg.wittemeier@kreis-wesel.de wenden. Weitere Informationen über den Kreis Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel finden sie unter www.kreis-wesel.de bzw. www.jobcenter-kreis-wesel.de.

Zum Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren für die Stellen wird in Form eines strukturierten Interviews erfolgen.

Die Kreisverwaltung Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel verfolgen konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des §165 Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 28.03.2019 an die nachfolgende Adresse oder gerne auch per E-Mail (max. 3 pdf-Dateien; Gesamtgröße max. 5 MB).

Kreis Wesel

Der Landrat

Fachdienst 11, Personal

Reeser Landstraße 31

46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de