28.08.2018: Ausbildungplätze 2019

Ihr Start ins Berufsleben beim Kreis Wesel

Der Kreis Wesel am Niederrhein bietet eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung in einer großen Verwaltung mit guten Übernahmechancen. Ziel ist es, Sie professionell und umfassend auf eine selbstständige Mitarbeit in einem modernen Dienstleistungsunternehmen vorzubereiten. Es gibt viel Raum für eigene Ideen und Talente. Die Aufgaben der Verwaltung sind komplex und vielfältig: 1.500 Mitarbeitende sorgen für ein funktionierendes Gemeinwesen.

Finden Sie hier Ihre sichere berufliche Zukunft und entwickeln sich zu einer Fachkraft für Verwaltung.

Der Kreis Wesel bietet bedarfsgerechte Ausbildungsstellen zum 01.09.2019 in folgenden Berufen an:

  • Verwaltungsfachangestellte/r (16 Ausbildungsplätze)
  • Kreisinspektoranwärter/in (6 Ausbildungsplätze) (Duales Studium mit Fachrichtung  Bachelor of Laws)
  • Medizinische/r Fachangestellte/r (2 Ausbildungsplätze)

Informationen zu den einzelnen Berufsbildern und zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren erhalten Sie im Internet unter der Adresse www.kreis-wesel.de/ausbildung und telefonisch bei dem Ausbildungsleiter Herrn Sebastian Müller (0281/207-2102) oder bei Frau Jannica Schneider (0281/207-3102).

Der Kreis Wesel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Wünsche für mehrere Ausbildungsgänge sind möglich. Eine Teilzeitausbildung ist in den Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte/r und Medizinische/r Fachangestellte/r möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 19.10.2018.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über das Online Bewerbungsformular unter https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/onlinebewerbung-fuer-auszubildende ein.

Alternativ senden Sie Ihre vollständige Bewerbung in Papierform bitte an:

Kreis Wesel

Der Landrat

Fachdienst 15-2

Reeser Landstr. 31

46483 Wesel

Bitte reichen Sie keine Plastikhüllen, Bewerbungs- oder Heftmappen ein!

Bitte beachten Sie: Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist nicht vorgesehen. Bei bestehendem Rücksendewunsch fügen Sie bitte einen frankierten Umschlag bei.