12.08.2020: Ausbildungsplätze 2021: Der Start ins Berufsleben beim Kreis Wesel

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden und umfasst 13 Städte und Gemeinden.
Die Kreisverwaltung bietet anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildungen und einen dualen Studiengang. Sie ist für viele öffentliche Aufgaben zuständig, bei denen es um Leben, Gesundheit und Sicherheit im Kreis Wesel geht.
Es werden spannende Einblicke in die verschiedensten Bereiche einer großen Verwaltung geboten: Vom Bereich Bauen bis zur Wasserbehörde, vom Jugendamt bis hin zu Wirtschaftsförderung, Tourismus oder Finanzen.

Der Kreis Wesel bietet eine sichere berufliche Zukunft und Entwicklungschance zu einer Fachkraft für Verwaltung.

Bedarfsgerechte Ausbildungsstellen werden in folgenden Berufen angeboten:

Ausbildungsbeginn 01.08.2021:

  • Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) (15 Ausbildungsplätze)
  • Vermessungstechniker/in (m/w/d) (2 Ausbildungsplätze)

Ausbildungsbeginn 01.09.2021:

  • Kreisinspektoranwärter/in (m/w/d) (7 Ausbildungsplätze) (Duales Studium mit Fachrichtung Kommunaler Verwaltungsdienst, Bachelor of Laws)

Informationen zu den einzelnen Berufsbildern und zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren erhalten Sie im Internet unter der Adresse www.kreis-wesel.de/ausbildung und telefonisch bei dem Ausbildungsleiter Herrn Sebastian Müller (0281/207-2102) oder bei Frau Jannica Schneider (0281/207-3102).

Der Kreis Wesel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Wünsche für mehrere Ausbildungsgänge sind möglich. Eine Teilzeitausbildung ist in den Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte/r und Vermessungstechniker/in möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 02.10.2020.

Bewerbungen bitte über das Online Bewerbungsformular auf der Internetseite www.kreis-wesel.de/ausbildung einreichen.