10.01.2018: Ausstellung von Anne Schary im Kreishaus Wesel

Künstlerin Anne Schary zeigt ab Dienstag, 16. Januar 2018, ihre neue Ausstellung im Foyer des Kreishauses Wesel. Heinrich Friedrich Heselmann, stellvertretender Landrat des Kreises Wesel eröffnet die Ausstellung um 19 Uhr offiziell, während die Künstlerin eine Einführung in ihr Gesamtwerk gibt.

Bis Montag, 22. Februar 2018, ist die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen und endet um 18 Uhr mit einer Finissage, wobei die Künstlerin auch wieder anwesend sein wird.

Anne Schary ist gelernte Goldschmiedin und hat Produktdesign studiert. In der hiesigen Kunstszene kennt sie sich sehr gut aus. Zehn Jahre lang arbeitete die Künstlerin in der Galerie Schürmann, bis sie sich entschloss, etwas Neues zu wagen. Die nächsten zehn Jahre war sie mobil tätig, stellte in der Region aus und reiste auch zu Kunsthandwerkermärkten. „Ein Zelt war für viele Jahre mein Ausstellungsraum“, erzählt die Künstlerin. Durch Zufall hat sie schließlich einen Ort gefunden, an dem sie ihre Arbeiten dauerhaft ausstellen kann: Abteiplatz 22 in Kamp-Lintfort, dort residiert sie seit einigen Jahren. Anne Schray war bereits Künstlerin bei vielen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen: Im Jahr 2017 lief ihre Ausstellung „Sieh die Stille“ im Gewölbekeller des Klosters Kamp.

Sie gestaltet Bilder und Schmuck, indem sie mit dem Material spielt. Dadurch wirkt ihre Kunst leicht und ausgewogen und strahlt eine Gelassenheit aus. Die Schönheit und das Wunderbare im Einfachen auszustellen, gelingt der Künstlerin auf ihre ganz eigene Art. Mit einer kleinen Farbpalette und einigen gezielten Linien, mutigen Schnitten oder geschwungenem Draht bildet sie ihre Motive. Es sind Bilder von Bäumen, Landschaften und Porträts zu sehen. Die großformatigen Arbeiten sind auf Holz entstanden, die Anne Schray mit Wachs unterlegt, um dann die Acrylfarben aufzulegen.

Mit dieser Technik konzentriert sich Anne Schary auf das Wesentliche und lädt auch den Betrachter/in dazu ein. Dabei hat man fast das Gefühl, die ganz feinen Schwingungen aus Papier im Scherenschnitt, in der Drahtskulptur und das Blätterrascheln ihrer Baummotive zu hören.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Ina Tsoukalas (Tel. 0281-207 2204, oder E-Mail: marina.tsoukalas@kreis-wesel.de)

 

Ausstellung von Anne Schary im Kreishaus Wesel

 

Ausstellung von Anne Schary im Kreishaus Wesel

Links