08.03.2020: Begründeter Corona-Verdacht am Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasium

Am Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) in Wesel gibt es seit Sonntag, 8. März 2020, einen begründeten Verdacht auf eine Infektion einer Lehrperson mit dem Coronavirus.

Der Krisenstab des Kreises Wesel wurde einberufen und befindet sich in ständigem Austausch mit der Stadt Wesel und der Schulleitung. Der FD Gesundheitswesen des Kreises steht im Kontakt mit der womöglich infizierten Person und ermittelt derzeit Kontaktpersonen.

Das AVG bleibt bis mindestens Mittwoch, 11. März, vorsorglich geschlossen, bis ein valides Testergebnis vorliegt.

Weitere Pressemitteilungen folgen, sobald neue Informationen vorliegen.

Hinweis: Alle Presseanfragen zum Sachverhalt beantwortet ausschließlich die Pressestelle des Kreises Wesel unter Tel. 0281 / 207 41 42 oder unter pressestelle@kreis-wesel.de.