28.11.2018: Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung (§ 28 Abs. 2 UVgO)

Vergabenummer: K-WES-48ZV-2018-0025

1. Vergabestelle:

Kreis Wesel - ZVST
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel
Deutschland

Telefon: 0281 / 207 - 3239

Telefax: 0281 / 207 67 - 3239

E-Mail: vergabe@kreis-wesel.de

 

Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:

Kreis Wesel
-Submissionsstelle-
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel
Deutschland

 

Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben

 

2. Verfahrensart (§ 8 UVgO): Öffentliche Ausschreibung

 

3. Angebote können abgegeben werden:

schriftlich

elektronisch in Textform

elektronisch mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel

elektronisch mit qualifizierter/m Signatur/Siegel

 

4. Zugriff auf Vergabeunterlagen

Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3):

5. Art, Umfang und Ort der Leistung:

Art der Leistung: Wiederkehrende Sicherheitsüberprüfungen an den kreiseigenen Berufskollegs und Förderschulen

 

Menge und Umfang: Die beabsichtigte Vergabe umfasst die regelmäßige sicherheitstechnische Überprüfung von Tafeln, Leitern und Tritten, beweglichen und ortsfesten Sportgeräten.

 

Ort der Leistung: siehe beigefügte Anlagen

 

6. Losweise Vergabe: Ja

Angebote sind möglich für:

Maximale Anzahl an Losen: 3

Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 3

 

7. Nebenangebote und Änderungsvorschläge: Nebenangebote sind nicht zugelassen

 

8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Beginn der Ausführungsfrist: 21.01.2019

Ende der Ausführungsfrist: 21.01.2021

Bemerkung zur Ausführungsfrist: Die ersten Prüfungen haben bis zum Ende des ersten Quartals 2019 zu erfolgen. Der Auftragszeitraum gilt zunächst für die Dauer von zwei Jahren. Der Rahmenvertrag kann nach Ablauf der zwei Jahre zweimalig um je ein Jahr verlängert werden.

 

9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:

unter (URL): https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/K-WES-48ZV-2018-0025

Weitere Auskünfte erteilt: Siehe oben

Ggf. Anforderung digitaler Vergabeunterlagen unter: www.deutsches-ausschreibungsblatt.de

Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt:

ELEKTRONISCHE FORM DER VERGABEUNTERLAGEN: Die Vergabeunterlagen können kostenfrei unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer K-WES-48ZV-2018-0025 angefordert werden.
Die Vergabeunterlagen werden lediglich elektronisch bereit gestellt.

 

Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 18.12.2018 10:00

 

10. Angebots- und Bindefrist:

Ablauf der Angebotsfrist:                     18.12.2018 10:00

Ablauf der Bindefrist:                           18.01.2019

 

11. Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen gem. § 17 VOL/B

 

12. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers (§ 2 UVgO):

- Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug
- Eigenerklärungen (nicht präqualifiziert, Mindestlohn, Zuverlässigkeit)
- mind. eine Referenz von Sicherheitsüberprüfungen ähnlicher Art an Schulen

 

14. Angabe der Zuschlagskriterien: Der niedrigste Preis