28.01.2020: Einsatz des Veterinäramts in Mehrhoog Anfang Januar

Anfang Januar wurden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Veterinäramt des Kreises Wesel, dem Ordnungsamt der Stadt Hamminkeln und der Polizei insgesamt 8 tote Katzen aus einer Mehrhooger Wohnung geholt. Einige der Tiere waren bereits länger tot. Es besteht der Verdacht, dass gegen das Tierschutzgesetz verstoßen wurde. Daher wurde die Staatsanwaltschaft Duisburg eingeschaltet.

Anders als in einem Facebook-Beitrag von "Strassenkatzen Wesel und Hamminkeln e.V." dargestellt, hat am 27.01.2020 kein Einsatz in Mehrhoog stattgefunden.