19.05.2020: Genusstouren mit dem Rad

Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Spargel und Erdbeeren bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. Auf diesen kann man sich im Kreis Wesel neuerdings auch mit Hilfe des Knotenpunktsystems für Radfahrer bestens orientieren.

Damit Radelfreunde den Niederrhein jetzt auch kulinarisch entdecken können, gibt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel Tourentipps nach dem Motto „Radeln und Einkaufen“ heraus. Die Touren führen durch die blühende niederrheinische Landschaft und bieten gleichzeitig regionale und saisonale Einkaufsmöglichkeiten.

Mit den ersten beiden „Erdbeertorten- und Spargeltouren“ rund um Xanten und westlich von Kamp-Lintfort geht es klimabewusst mit dem Rad von Hof zu Hof. Erdbeeren, Spargel und Rübenkraut aber auch Milch und Mehl wandern während der Zwischenstopps bei den niederrheinischen Genussproduzenten in die Einkaufstaschen der Radlerinnen und Radler. Neben den benötigten Zutaten findet man in den Hofläden außerdem viele weitere regionale Produkte für die Stärkung unterwegs.

Auch die Restaurants und Cafés an den Strecken öffnen nach und nach wieder ihre Gasträume und setzten jetzt regionalen Spargel und Erdbeerkuchen auf ihre Speisenkarten. Weitere saisonale Touren-Tipps sind in Planung. Bei allen Radtouren und beim Besuch der Hofläden sind zur Zeit natürlich die geltenden Abstands-, Kontakt- und Hygieneregeln zu beachten, auf die die Betriebe sich bereits sehr gut eingestellt haben.

Rezepte und Tourenbeschreibungen stellt die Internetseite der Genussregion Niederrhein zur Verfügung unter: www.genussregion-niederrhein.de.

Erdbeertorte