19.09.2019: Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien in der Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder in Kamp-Lintfort

Die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder des Kreises Wesel in Kamp-Lintfort bietet für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren, die aus Trennungs- und Scheidungsfamilien kommen, ein Gruppenangebot zum Austausch an. Der Kurs findet ab Mittwoch, 02. Oktober 2019, an zehn wöchentlichen Terminen, jeweils mittwochs nachmittags (außer in den Herbstferien) von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Die Gruppe wird von Barbara Krebs-Markus, Diplom-Sozialarbeiterin, und Andrea Trojansky, Diplom-Sozialarbeiterin und Heilpädagogin geleitet.

Für Kinder ist das Auseinandergehen der Eltern eine leidvolle Trennungserfahrung und es kostet sie viel Kraft, (emotional) mit der Situation  umzugehen. Auch Kinder, die keine besonderen Reaktionen zeigen, leiden häufig. Sie brauchen in dieser Situation oftmals fachliche Unterstützung und Anregung, um mit den Veränderungen zurechtzukommen. In der Gruppe haben sie die Möglichkeit, ihre Ängste und Hoffnungen auszudrücken. Sie erfahren, dass es anderen Kindern ähnlich ergeht wie ihnen und dass sie mit ihren Gefühlen nicht alleine sind. In erlebnisorientierter Weise können sich die Kinder mit Hilfe kreativer Medien sowie Rollen- und Interaktionsspielen erfahren und ihre individuellen Fähigkeiten in den Austausch einbringen.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der Beratungsstelle, Moerser Straße 165a, 47475 Kamp-Lintfort, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um telefonische Anmeldung (02842 908280) oder Anmeldung per E-Mail (eb-kamp-lintfort@kreis-wesel.de) wird gebeten.