09.04.2019: Stellenausschreibung: Ingenieur*in (m/w/d) Architektur, Raumplanung oder Bauwesen als Koordinator*in der Bauaufsicht (Teilzeit)

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden. Der Fachdienst 63, Bauen und Planen, sucht ab sofort unbefristet am Standort Wesel mit 19,5 Wochenstunden (im echten Job-Sharing) eine/n

teilzeitbeschäftigte/n

Ingenieur*in (m/w/d) Architektur, Raumplanung oder Bauwesen als Koordinator*in der Bauaufsicht.

 

Die Bauaufsicht vertritt die Untere und Obere Bauaufsicht, die Obere Denkmalbehörde, die Obere Wohnungsaufsicht sowie die Brandschutzdienststelle. Das Team besteht aus insgesamt 11 Mitarbeitenden.

Ihre Aufgaben

-          Steuerung, Organisation und Grundsatzangelegenheiten des Koordinationsbereiches.

-          Koordinationsbereichs- bzw. produktbezogene dezentrale Ressourcenverantwortung (Personal, Organisation und Finanzen) einschl. Berichtswesen

-          Durchführung von Dienstbesprechungen

-          Bauberatung und Bearbeitung von Bauanträgen

-          Bauüberwachung und Bauzustandsbesichtigungen

-          Die Tätigkeit beinhaltet Außendiensttätigkeiten, für die das Führen des eigenen Fahrzeuges gegen Kostenerstattung vorausgesetzt wird, sofern kein Dienstfahrzeug aus dem Fahrzeugpool zur Verfügung steht.

Ihr Profil

zwingende Voraussetzungen

-          Abgeschlossenes Studium der Architektur / Raumplanung oder Bauingenieurwesen (oder vergleichbarer Studiengang). Für die Übernahme in das Beamtenverhältnis ist die Befähigung für den gehobenen bautechnischen Dienst erforderlich.

-          Umfangreiche Kenntnisse, langjährige (min. 3-jährige) vertiefte (Berufs‑)Erfahrungen im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht und Verwaltungsrecht

wünschenswerte Voraussetzungen

-          Kommunikations-, Durchsetzungs- und Kooperationsfähigkeit

-          Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Entschlossenheit

-          Erfahrungen in der Personalführung

-          Hohes Engagement

-          Erfahrungen im o.a. Aufgabenbereich sind von Vorteil

 

Was der Kreis Wesel Ihnen bietet

-          krisensichere Anstellung

-          Bezahlung nach Entgeltgruppe 13TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 LBesG, vorbehaltlich der Bewertung durch die Bewertungskommission

-          betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil

-          Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. Gleitzeit, flexible Arbeitszeitmodelle, betrieblich geförderte Kindertagespflege und eine Kantine am Standort Wesel)

-          Angebote zur Gesundheitsvorsorge

-          praxisnahe / professionelle Einarbeitung

 

Kontakt und Information

Genaue Informationen zum konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von Herrn Witte, Fachdienstleiter Bauen und Planen, unter der Tel.-Nr. 0281/207-2618 oder per E-Mail norbert.witte@kreis-wesel.de.

https://kreis-wesel.de/de/inhalt/job-und-karriere/ wenn Sie mehr über den Kreis Wesel sowie die Leistungen für Mitarbeitende und zum Bewerbungsablauf wissen möchten.

Das Auswahlverfahren für die Stelle wird in Form eines strukturieren Interviews sowie eines Rollenspiels erfolgen.

Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungs-gesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 165 Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

 

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 30.04.2019 unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. 2019-FD63-01 online unter https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/bewerbungsformular-allgemein/

per E-Mail (max. 3 pdf-Dateien; Gesamtgröße max. 5 MB) oder an die nachfolgende Adresse:

Kreis Wesel

Der Landrat

Fachdienst 11, Personalservice

Reeser Landstraße 31

46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de