02.09.2019: Landrat begrüßt 23 neue Auszubildende in der Kreisverwaltung

Am Montag, 02. September 2019, begrüßte Landrat Dr. Ansgar Müller die neuen Auszubildenden herzlich bei der Kreisverwaltung Wesel: „Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Ausbildung, die Ihnen Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft öffnen soll. Mit einer qualifizierten, praxisnahen und möglichst breit angelegten Ausbildung und nicht zuletzt mit einem guten Abschluss legen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben.“

Der Kreis Wesel bildet auch in diesem Jahr wieder in verschiedenen Ausbildungsbereichen aus. Am Montag starteten fünf Inspektoranwärter/innen, insgesamt 16 Auszubildende für den Bereich Verwaltungsfachangestellte und zwei Auszubildende für den Bereich Medizinische Fachangestellte in ihre Ausbildungszeit.

Die Kreisverwaltung Wesel bildet in der allgemeinen Verwaltung für den eigenen Bedarf aus. Dementsprechend bestehen für die Auszubildenden gute Chancen, nach erfolgreich bestandener Ausbildung in ein Dauerarbeitsverhältnis übernommen zu werden. Zurzeit befinden sich insgesamt 60 Auszubildende in den verschiedenen Ausbildungsberufen im Hause.

„Ich gratuliere Ihnen, dass Sie eine gute Lehrstelle gefunden haben. Auf diese Chance müssen viele junge Menschen lange warten. Nutzen Sie Ihre Ausbildungszeit“, appellierte der Landrat an die neuen Auszubildenden.

Folgende Nachwuchskräfte nahmen am 02.09.2019 ihren Dienst auf:

Inspektoranwärter/innen

Sophie Angenendt

Rieke Opitz

Mark Kersjes

Sebastian Lindermann

Patrick Rzyski

Verwaltungsfachangestellte

Nadine Ebbers

Anna Lea Flade

Christin Förster

Tobias Gruyters

Jan Lasse Hebing

Anna Hekers

Jasmin Kosel

Nicolai Lehmann

Timo Paus

Marius Quenders

Lea Katharina Schey

Christina Schmalz

Maren Scholz

Sara Schoof

Milot Seesing

Michelle vorm Walde

Mediziniche Fachangestellte

Stefanie Kranz

Julia Pfeiffer

Landrat begrüßt 24 neue Auszubildende in der Kreisverwaltung