17.06.2020: Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich „Europa & nachhaltige Kreisentwicklung“

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden.

Die Fachstelle Europa & nachhaltige Kreisentwicklung – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Wesel unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenstunden, perspektivisch auch in Telearbeit möglich)

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich

„Europa & nachhaltige Kreisentwicklung“

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Teilnahme von bzw. an internen, vorstandsbereichsübergreifenden Projekten wie z.B. Mission E oder Klimaschutzkriterien im Beschaffungswesen
  • Organisation und Vorbereitung von internen und externen Veranstaltungen im Rahmen der Umsetzung der Klimaoffensive Kreis Wesel
  • Teilnahme und Mitarbeit an themenbezogenen Arbeitsgruppensitzungen im Rahmen des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel
  • Organisation und Vorbereitung der Erstellung des Klimareports zur Klimaoffensive
  • Organisation und Vorbereitung der Sitzungen des Beirats für Klimagerechte Kreisentwicklung (citizenship for future) und des Beirats VZ Energieberatung im Kreis Wesel
  • Die Tätigkeit ist im Wesentlichen an einem Bildschirmarbeitsplatz zu erbringen.
  • Die Tätigkeit beinhaltet Außendiensttätigkeiten, für die das Führen des eigenen Fahrzeuges gegen Kostenerstattung vorausgesetzt wird.
  • Die Durchführung von Veranstaltungen erfordern häufig Arbeitseinsätze außerhalb der Regelarbeitszeit.

Bildschirmtauglichkeit wird bei dieser Aufgabe vorausgesetzt.

Ihr Profil

Zwingende Voraussetzungen:

  • Studium der Geographie B.Sc., Raumplanung B.Sc., Enviroment & Energie B.Sc.oder vergleichbar)
  • Führerschein Klasse 3 / B

Wünschenswerte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Soziale Kompetenz, die sich in einem freundlichen und vertrauensvollen Umgang mit Menschen widerspiegelt
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Hohe Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sicherer Umgang mit PC-Standardanwendungen (z.B. MS-Office, Excel)

Was der Kreis Wesel Ihnen bietet

  • krisensichere Anstellung, Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG, jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. Gleitzeit, flexible Arbeitszeitmodelle, betrieblich geförderte Kindertagespflege und eine Kantine am Standort Wesel)
  • Angebote zur Gesundheitsvorsorge (z. B. Betriebssport, Gesundheitsseminare und –tage, externe Mitarbeitendenberatung, Grippeschutzimpfungen)

Kontakt und Information

Genaue Informationen zu Ihrem konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von Frau Catrin Siebert, Fachstellenleitung. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 01755858890oder per E-Mail catrin.siebert@kreis-wesel.de

https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/job-und-karriere/

wenn Sie mehr über die Leistungen für Mitarbeitende und zum Bewerbungsablauf wissen möchten.

www.kreis-wesel.de

wenn Sie mehr über den Kreis Wesel erfahren möchten.

Zum Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren für die Stelle wird in Form eines strukturieren Interviews erfolgen.

Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungs-gesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 09.07.2020 an die nachfolgende Adresse oder gerne auch per E-Mail (max. 3 pdf-Dateien; Gesamtgröße max. 5 MB)

Kreis Wesel

Der Landrat

Fachdienst 11, Personalservice

Reeser Landstraße 31

46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de