07.01.2020: Sozialarbeiter/in im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel sucht ab 01.04.2020 für den Sozialpsychiatrischen Dienst eine/n

Sozialarbeiter/in im Anerkennungsjahr (m/w/d)

für den Standort Wesel in Voll- oder in Teilzeit (im echten Job-Sharing)

 

Ihre Aufgaben

Im Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes lernen Sie im Wesentlichen folgende Aufgaben kennen

  • Pflichtaufgaben nach dem Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen (ÖGDG NRW) sowie dem Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG NRW)
  • Aufsuchende Hilfe
  • Zusammenarbeit mit Institutionen
  • Teilnahme an den Hilfeplankonferenzen
  • Durchführung sozialtherapeutischer Gruppenangebote
  • Fall-Supervisionen
  • Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit wird vorausgesetzt

Während des Anerkennungsjahres zum Sozialarbeiter/in (m/w/d) arbeiten Sie im Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes und erhalten Einblick in ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsfeld in der gemeindepsychiatrischen Versorgung mit Schnittstellen zu nahezu jedem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit.

Ihr Profil:

Zwingende Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit
  • Ableistung eines Jahrespraktikums als Pflichtpraktikum zur Erlangung der staatlichen Anerkennung

Wünschenswert:

  • Bereitschaft psychisch kranke und suchtkranke Menschen in prekären Lebenslagen zu begleiten
  • Besitz des Führerscheins der Klasse 3 bzw. B und Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW gegen Kostenerstattung nach dem Landesreisekostengesetz
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Praktikanten*innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD)
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen, engagierten Team
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Koordinator des Sozialpsychiatrischen Dienstes, Hr. Tiggelbeck, Tel.: 0281/207-7524, und Fr. Schneider aus dem Fachdienst Personalentwicklung, Tel.: 0281/207-3102, zur Verfügung.

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Die Kreisverwaltung Wesel betreibt eine familienfreundliche Personalpolitik. Sie bietet neben einem krisensicheren Arbeitsplatz gute Möglichkeiten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, beispielsweise durch flexible Arbeitszeitregelungen und moderne Arbeitsbedingungen sicherzustellen.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 31.01.2020 unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. 2020‑FD53-03 online unter www.kreis-wesel.de/bewerbung. Als Anhang bitte max. 3 pdf Dateien; Gesamtgröße max. 5 MB.

Das Auswahlverfahren findet in Form eines strukturierten Interviews am 26.02.2020 statt.

Kreis Wesel
Der Landrat
Fachdienst 15-2
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel

praktikanten@kreis-wesel.de