14.06.2019: Sprachbildungsprogramme: Landrat Dr. Ansgar Müller verleiht Urkunden an engagierte Eltern

Am Freitag, 14. Juni 2019, würdigte Landrat Dr. Ansgar Müller den Einsatz zahlreicher Mütter, Väter und Elternbegleitungen in verschiedenen Sprachbildungsprogrammen für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. In einem feierlichen Rahmen übergab er insgesamt 53 Urkunden an Mütter und Elternbegleitungen. „Ich bedanke mich herzlich für Ihre regelmäßige und engagierte Teilnahme an den Sprachbildungsprogrammen. Durch Ihren Einsatz haben Sie viele Kinder bei ihrer sprachlichen und fachlichen Bildung unterstützt – das ist nicht selbstverständlich!“, betonte der Landrat.

Die Griffbereit- und Rucksack- Programme sind Sprachbildungsangebote, die in der Kita bzw. in der Schule stattfinden. Eltern beschäftigen sich hier regelmäßig mit den Themen, die ihre Kinder zeitgleich in der Schule oder in der Kita bearbeiten. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Wesel bietet hierzu Kurse in 16 verschiedenen Sprachen an. Eltern haben somit die Möglichkeit, die Themen gemeinsam mit ihren Kindern zu Hause aufzuarbeiten.

Das Kommunale Integrationszentrum ist bereits seit sechs Jahren im Kreis Wesel tätig und koordiniert mittlerweile zehn Sprachbildungsprogramm-Gruppen.

Landrat Dr. Ansgar Müller verleiht Urkunden an engagierte Eltern

Landrat Dr. Ansgar Müller verleiht Urkunden an engagierte Eltern