10.01.2019: Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Koordinationsbereich „Finanzen SGB II“

Der Kreis Wesel ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Wesel unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit im echten Job-Sharing als

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Koordinationsbereich „Finanzen SGB II"

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Weisungen zur Durchführung der Aufgaben des Kreises Wesel als kommunaler Träger des Jobcenters Kreis Wesel
  • Durchführung von Prüfungen im Rahmen der Rechts- und Fachaufsicht über die Wahrnehmung der Aufgaben des Kreises Wesel als kommunaler Träger des Jobcenters Kreis Wesel
  • Entwicklung von Schulungsangeboten und Durchführung von Schulungen für Mitarbeitende des Jobcenters Kreis Wesel
  • Prüfung der Leistungsangebote nach § 16a SGB II hinsichtlich der Notwen-digkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit der Leistungserbringung

Ihr Profil:

Zwingende Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrganges II bzw. Laufbahnbefähi-gung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. gehobener Dienst) der allgemeinen inneren Verwaltung oder vergleichbare Qualifikationen
  • EDV-Kenntnisse (insbesondere SAP)
  • Führerschein

Wünschenswerte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und -verantwortung, Selbstständigkeit
  • Fundierte Kenntnisse im SGB I, SGB II, SGB X, SGB XII
  • Teamfähigkeit

Was der Kreis Wesel Ihnen bietet:

  • krisensichere Anstellung, Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 LBesG, zusätzliche jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. Gleitzeit, flexible Arbeitszeitmodelle, betrieblich geförderte Kindertagespflege und eine Kantine am Standort in Wesel)
  • Angebote zur Gesundheitsvorsorge (z.B. Betriebssport, Gesundheitsseminare und -tage, externe Mitarbeitendenberatung, Grippeschutzimpfungen)
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team in einer modernen, öffentlichen und dienstleistungsorientierten Verwaltung
  • Möglichkeit der Telearbeit
  • die Möglichkeit der Ausübung von Nebentätigkeiten im Rahmen des geltenden Rechts
  • kostenlose Parkplätze (ca. 5 Minuten Gehweg).

Kontakt und Information:

Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Koordinatorin Frau Tanja Schilling (Tel.-Nr. 0281/207-2372 oder tanja.schilling@kreis-wesel.de).

https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/job-und-karriere/
wenn Sie mehr über die Leistungen für Mitarbeitende und zum Bewerbungsablauf wissen möchten
www.kreis-wesel.de
wenn Sie mehr über den Kreis Wesel erfahren möchten

Zum Bewerbungsverfahren:

Das Auswahlverfahren wird im Rahmen eines strukturierten Interviews erfolgen.

Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu der vorausgesetzten Qualifikation, bis zum 25.01.2019 schriftlich an den

Kreis Wesel
Der Landrat
Fachdienst 11, Personalservice
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de