07.02.2019: Stellenausschreibung: Verwaltungskraft

Der Kreis Wesel ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden. Das Kreisjugendamt (Fachdienste 51, 58 und 59) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine teilzeitbeschäftigte

Verwaltungsfachkraft

für die fachdienstübergreifende Haushaltsausführung im Jugendamt mit einem Stellenumfang von 0,5.

Der Dienstort ist Wesel.

Aufgabenbeschreibung

Haushaltsausführung:

  • Zahlbarmachung und Haushaltsüberwachung für sonstigen Geschäftsbedarf, Reisekosten, Fortbildungen, interne Verrechnungen, Ausschreibungen, Mündelzuwendungen
  • Bestellung von Büromaterial, Papier, Mobiliar, sonstigem Geschäftsbedarf, fachbezogener Hard- und Software sowie IT-Material
  • Prüfung der in den Fachdiensten vorhandenen Handkassen
  • Pflege von „KAI“ / Durchführung von körperlichen und Buch- und Beleginventuren

Sonstige Aufgaben:

  • Aktualitätskontrolle der Internetseiten des Jugendamtes
    • Durchführung oder Veranlassung von Änderungen
    • Teilnahme an der Internet-AG
  • Beantragung/ Erteilung von IT-Zugangsberechtigungen
  • Vorbereitung von allgem. Dienstreisegenehmigungen, Genehmigungen von Fortbildungen, Aussagegenehmigungen, Bestellungen (Vormund, Beistand, Urkundsbeamte)

Ihr Profil

Zwingende Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs I 
  • Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit

Wünschenswerte Kenntnisse/Fähigkeiten:

  • Gute Kenntnisse im Haushaltswesen
  • Kenntnisse in SAP
  • Kenntnisse der Aufgabenfelder des Jugendamtes
  • gute PC-Kenntnisse (u. a. Word, Excel, Powerpoint)
  • Fähigkeit, freundlich, sicher und vertrauensvoll mit Menschen umzugehen
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. B

Konditionen

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem Team
  • Vergütung in Höhe der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst

Kontakt und Information

Genaue Informationen zu Ihrem konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von der Leiterin des Jugendamtes, Frau Witthaus (Tel. 0281/207-7111). Das Auswahlverfahren, das dem Abgleich der definierten Anforderungen mit dem persönlichen Profil der Bewerberinnen / der Bewerber dienen soll, findet voraussichtlich in Form eines strukturieren Interviews statt.

https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/job-und-karriere/

wenn Sie mehr über die Leistungen für Mitarbeitende und zum Bewerbungsablauf wissen möchten.

www.kreis-wesel.de

wenn Sie mehr über den Kreis Wesel erfahren möchten.

Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungs-gesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.02.2019 an die nachfolgende Adresse oder E-Mail

Kreis Wesel

Der Landrat

Fachdienst 11, Personalservice

Reeser Landstraße 31

46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de