19.12.2018: Stellenausschreibung: Heilpädagoge/Heilpädagogin / Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d) (Dipl./M.A.) für den Bereich Heilpädagogik (oder vergleichbare Abschlüsse)

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden. Das interdisziplinäre Team der Frühförderstelle Moers bietet Familien die Betreuung im Rahmen der Komplexleistung Frühförderung an.

Wir suchen Sie zum 01.04.2019 am Standort Moers in Teilzeit mit 30 Wochenstunden als

Heilpädagoge/Heilpädagogin / Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d) (Dipl./M.A.) für den Bereich Heilpädagogik (oder vergleichbare Abschlüsse)

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Durchführung des Offenen Beratungsangebots, von Diagnostikprozessen sowie heilpädagogischer Einzel- und Gruppenangebote inklusive der damit verbundenen Tätigkeiten
  • Eigenverantwortliche Koordination von Förderprozessen im Rahmen der Fallverantwortlichkeit
  • Eigenverantwortliche Beratung und Anleitung von Familien
  • Netzwerkarbeit zur Unterstützung der Familien
  • Regelmäßige Reflexion und Evaluation mit den Kollegen/Kolleginnen der Frühförderstelle

Ihr Profil
Zwingende Voraussetzungen:

  • Nachweis über den Diplom- oder M.A.-Abschluss als Heilpädagoge/Heilpädagogin / Sozialpädagoge/Sozialpädagogin / Rehabilitationspädagoge/Rehabilitationspädagogin oder vergleichbare Abschlüsse
  • Mind. 2-jährige Erfahrung im Bereich der pädagogischen Behandlung von Kindern von 0 – 6 Jahren, die behindert oder von Behinderung bedroht sind
  • Bildschirmarbeitsplatztauglichkeit/Sicherheit im Umgang mit PC-Standardanwendungen
  • Bereitschaft zur Durchführung mobiler Förderangebote

Wünschenswerte Voraussetzungen

  • Systemische Grundhaltung
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität
  • Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung einzusetzen

Die Bereitschaft, das eigene Wissen kontinuierlich, auch im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen, zu erweitern und die Erkenntnisse dem Team zur Verfügung zu stellen, wird vorausgesetzt.

Was der Kreis Wesel Ihnen bietet

  • Verantwortungsvolle, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team aus Heilpädagogen/Heilpädagoginnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen, Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen, Sprachtherapeuten/Sprachtherapeutinnen, Psychologen/Psychologin und Kinderarzt/Kinderärztin
  • Wöchentliche Teamsitzungen
  • Regelmäßige Fallgespräche und Evaluationstermine
  • Supervision
  • Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S 11b TVöD, leistungsorientierte Bezahlung

Genaue Informationen zu Ihrem konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von Frau Nebinger – Leiterin der Frühförderstelle. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 02841 / 202 1001 oder per E-Mail christine.nebinger@kreis-wesel.de.

https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/job-und-karriere/
wenn Sie mehr über die Leistungen für Mitarbeitende und zum Bewerbungsablauf wissen möchten;

www.kreis-wesel.de
wenn Sie mehr über den Kreis Wesel erfahren möchten.

Das Auswahlverfahren für die Stelle wird in Form eines strukturieren Interviews erfolgen.

Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 165 Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.

Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 20.01.2109 an die nachfolgende Adresse oder E-Mail

Kreis Wesel
Der Landrat
Fachdienst 11, Personalservice
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel

bewerbungen@kreis-wesel.de