07.12.2018: Stiftung Altenhilfe Moers verteilt 405 Weihnachtsgeschenke

Die Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers vergibt auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsbeihilfe, um älteren bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern eine Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu machen. Insgesamt werden 405 Empfänger/innen berücksichtigt, die jeweils 40 Euro erhalten werden.

Die Auszahlung geht an Moerser Bürgerinnen und Bürger, die 1947 und früher geboren sind, nicht in einem Altenpflegeheim leben und Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherungsleistungen beziehen.

„Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr den Wünschen der Stifterin und des Stifters nachkommen und bedürftigen Moerser Seniorinnen und Senioren eine kleine Weihnachtsfreude bereiten zu können“, so Landrat Dr. Ansgar Müller, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. „Wir erfahren immer wieder, dass sich die Empfänger/innen mit dem Betrag Herzenswünsche erfüllen, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Das zeigt, wie wichtig diese gute Sache ist.“

Die Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers wurde 1983 errichtet, nachdem die Moerser Bürgerin Elfriede Jahr ihr Vermögen dem Kreis Wesel zur Errichtung einer Stiftung vermacht hatte. Ihr war es ein besonderes Anliegen, älteren Menschen im Alter zu helfen. Im Jahr 2001 vermachte der Moerser Bürger Georg Scholtheis ebenfalls sein Vermögen der Stiftung Altenhilfe.