30.10.2018: Vortrag „Symptome und Förderung bei einer Lese-Rechtschreibschwäche“ in Dinslaken

Die Beratungsstelle des Kreises Wesel für Eltern, Jugendliche und Kinder in Dinslaken bietet am Donnerstag, 29. November 2018, einen Vortrag über „Symptome und Förderung bei einer Lese-Rechtschreibschwäche“ an. Der Kurs findet von 17 Uhr bis 18.30 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle, Hans-Böckler-Straße 9 (Alte Feuerwache), in 46535 Dinslaken statt. Referentin ist Ursula Wagner, Diplom-Pädagogin und zertifizierte Lerntherapeutin.

Sie informiert die Teilnehmenden über die verschiedenen Erscheinungsformen, Symptome und möglichen Ursachen einer Lese-Rechtschreibschwäche und vermittelt praxisbezogene Hinweise und konkrete Ratschläge hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Fördermöglichkeiten. Hierbei geht es sowohl um bewährte Methoden der Förderung zu Hause als auch um die Verfahren professioneller Lerntherapie.  

Weitere Auskünfte und Anmeldung sind im Sekretariat der Beratungsstelle unter der Telefon-Nummer 02064 – 39 930 oder per E-Mail an eb-dinslaken@kreis.wesel.de möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.