Fachtagung der PSAG im Kreis Wesel

Im Kreis Wesel sind viele Menschen psychisch erkrankt. Eine zwangsweise Unterbringung und ggf. Behandlung wird dann in manchen Fällen notwendig. Durch die Veränderungen des Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG) in Nordrhein Westfalen gelten seit dem 01.01.2017 neue Regeln für diese Situationen.

Die PSAG möchte mit der Veranstaltung über die Auswirkungen des veränderten PsychKG NRW informieren und zum Austausch der un-terschiedlichen Perspektiven im Kreis Wesel anregen. Dazu sollen die rechtlichen, medizinischen und pflegerischen Vorgaben der gesetzlich angeordneten Behandlung sowie die unterschiedlichen Blickwinkel der beteiligten Akteure dargestellt werden.

Die Veranstaltung wendet sich an MitarbeiterInnen, die mit Einweisungssituationen im Rahmen der psychiatrischen Versorgung befasst sind.

Anmeldeschluss ist der 15. September 2017.
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung per Mail an PSAG@kreis-wesel.de

Der anfallende Teilnehmerbetrag in Höhe von 20,- Euro ist am Veranstaltungstag in bar zu entrichten.

 

 

Datum:Montag, 16.10.2017
Uhrzeit:09.00 - 16.00 Uhr
Ort:
Kreishaus Wesel
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel

Raum 008 (großer Sitzungssaal)
Veranstalter:Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft im Kreis Wesel

Downloads