Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Produktiv und fokussiert arbeiten in digitalen Zeiten

Der erste Blick geht morgens aufs Handy? Sie werden überflutet von E-Mails? Sie leiden unter dem Dauer-Surf-Syndrom und Facebook ist Ihr zweites Zuhause? Ihr Status ist online und Ihr Stresslevel hoch? Die Digitalisierung hat uns fest im Griff. Wir reden nicht mehr, wir chatten. Wir fühlen nicht mehr, wir liken und drücken unsere Gefühle über Emojis aus. Wir erleben nicht mehr, wir sharen.

In der Arbeitswelt wie auch im Privatleben herrscht ein Tempo, das auf Dauer atemlos macht. Die Folge: Viele Menschen fühlen sich überfordert vom Anspruch, ständig zu kommunizieren, zu antworten, zu reagieren. Wir sind stets abgelenkt, obwohl wir aufmerksam sein wollen.

Höchste Zeit, die Reißleine zu ziehen und wieder in Kontakt zu treten mit uns selbst, den eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Denn die neusten Umfragen zeigen: Das, was die meisten Menschen wollen, sind stabile Beziehungen und ein Lebenstempo, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie das digitale Hamsterrad verlassen können, den Fokus behalten, produktiv arbeiten und Ihre digitale Resilienz stärken.

Die Veranstaltung klingt mit der Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen und einem Imbiss aus.

Referentin: Melanie Kohl, Trainerin & Beraterin, Kamp-Lintfort

Anmeldungen werden bis zum 10. Mai erbeten.

Datum:Mittwoch, 15.05.2019
Uhrzeit:18.00 - 20.30 Uhr
Ort:Rathaus Schermbeck, Weseler Straße 2, 46514 Schermbeck
Veranstalter:EntwicklungsAgentur Wirtschaft, Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel

Kontakt

Schmithuisen, Beate
Telefon: 0281 207-2022
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 022

Links