Rentenseminar für "kluge" Frauen Alles andere als langweilig!

Jährlich erhalten viele Frauen (ab 27 Jahren) eine Information der Deutschen Rentenversicherung  mit den bislang erworbenen Rentenanwartschaften. Viele legen diesen Brief ungelesen weg. "Ein Fehler!" so der Rentenexperte Dirk H. Schuchardt  Zu wissen, wie die gesetzliche Rente funktioniert, ist unverzichtbar, wenn man dem Rentenleben gelassen entgegensehen möchte.

Das Seminar klärt nicht nur auf, sondern rüttelt auch auf.  Es geht nicht nur um Fragen zu Rentenlücken und die damit verbundene Kontenklärung, sondern auch um das verdrängte Risiko der Erwerbsminderung, der Rentenfalle Minijob und Teilzeitbeschäftigung sowie  um die Witwenrente, Erziehungsrente, Waisenrente und dem Versorgungsausgleich bei Trennung und Scheidung.

Wer auf diese Fragen eine Antwort möchte, ist eingeladen ins Rentenseminar für "kluge" Frauen zu kommen.

Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos. Eine Anmeldung bei der Fachstelle Frau und Beruf ist erforderlich.
Weitere Informationen zum Thema Arm im Alter? NEIN DANKE!.

Datum:Donnerstag, 29.10.2020
Uhrzeit:09.00 - 13.00 Uhr
Ort:
VHS Wesel
Ritterstraße 10-14
46483 Wesel

Raum 300 (Saal, 3. OG)
Veranstalter:
Kreis Wesel, Fachstelle Frau und Beruf
Reeser Landstr. 31
46483 Wesel

Telefon: 0281/207-2201
E-Mail: monika.seibel@kreis-wesel.de

Downloads