Wärmeschutz und Thermografie

Die Stadt Kamp-Lintfort, Mitglied im Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel, lädt am Donnerstag, 13.12.2018, um 18.00 Uhr zu einem Themenabend "Wärmeschutz und Thermografie" ein.

Gebäude verlieren während der Heizperiode über die Dächer und Außenwände Wärmeenergie an die Umwelt. Spätestens jetzt stellt sich für viele Hausbesitzer die Frage, ob ihr Haus gut gedämmt ist. Daher findet im Rahmen des Beratungsangebots der InnovationCity Kamp-Lintfort am 13. Dezember um 18.00 Uhr ein kostenloser Infoabend zu „Wärmeschutz und Thermografie“ statt.

In einem Vortrag erklärt Akke Wilmes ,Energieberaterder der Verbraucherzentrale NRW, die Möglichkeiten, Energieverlusten auf die Spur zu kommen. Die bunten Wärmebilder zeigen bespielhaft, wo Wärmeenergie das Gebäude verlässt, welche Einsparmöglichkeiten es gibt und was dabei zu beachten ist.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein kleiner „Spa(r)ziergang“ rund um das Rathaus statt, bei dem die Messtechnik live gezeigt und erklärt wird. Die Teilnahme lohnt sich! Den ersten zehn angemeldeten Bürger/innen bietet der Energieberater Wilmes eine kostenlose Aufnahme am eigenen Gebäude in Kamp-Lintfort an.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können sich Interessenten bis Dienstag, 11. Dezember 2018, bei René Böhm (Tel. 02842 / 912 -448 oder E-Mail an Rene.Boehm@kamp-lintfort.de) anmelden.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Weitere Informationen zum Klimabündins finden Sie hier.

Datum:Donnerstag, 13.12.2018
Uhrzeit:18.00 - 20.00 Uhr
Ort:
Stadt Kamp-Lintfort
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort