Das Kontrollbarometer

Der Landtag NRW hat am 15.02.2017 das Gesetz zur Bewertung, Darstellung und Schaffung von Transparenz von Ergebnissen amtlicher Kontrollen in der Lebensmittelüberwachung (Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz – KTG) beschlossen.

Das Gesetz ist am 22.03.2017 in Kraft getreten.

Zweck dieses Gesetzes ist zum einen die Schaffung eines einheitlichen Beurteilungssystems für die Ermittlung und Bewertung der Lebensmittelbetriebe und zum anderen, Verbraucherinnen und Verbrauchern die Ergebnisse von Kontrollen der amtlichen Lebensmittelüberwachung in verständlicher Form leicht zugänglich (transparent) zu machen.

Bei Betrieben, die unmittelbar an den Endverbraucher abgeben, ist der Lebensmittelunternehmer ab 2020 verpflichtet, das Kontrollbarometer an oder in der Nähe der Eingangstür oder einer anderen, von außen gut sichtbaren Stelle anzubringen.

Bei Betrieben, in denen Lebensmittel nicht oder überwiegend nicht unmittelbar an den Endverbraucher abgeben werden, hat der Lebensmittelunternehmer das Kontrollbarometer leicht auffindbar auf seiner Internetseite zu veröffentlichen.

Während der dreijährigen Übergangsfrist sind ein Aushang sowie die Veröffentlichung auf der Internetseite freiwillig.

Kontakt

Dr. Ebermann, Eleonore
Telefon: 0281 207-7000
Büro: Wesel, Jülicher Straße 4, Zimmer 020
Scheepers, Miriam
Telefon: 0281 207-7025
Büro: Wesel, Jülicher Straße 4, Zimmer 016

Links