Nahverkehrsplan 2017 und Bürgerbusse

Nahverkehrsplan 2017

Die Basis für die Ausgestaltung des Nahverkehrsangebotes im Kreis Wesel mit Bussen und Straßenbahnen bildet der gemäß §§ 8 und 9 des ÖPNV Gesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (ÖPNVG NRW) aufgestellte Nahverkehrsplan.

Der Kreistag des Kreises Wesel hat auf dieser Grundlage in seiner Sitzung am 13.07.2017 den neuen Nahverkehrsplan für den Kreis Wesel beschlossen (siehe Downloads). Die Fortschreibung erfolgte aufgrund der Dynamik im Bereich des ÖPNV und vor dem Hintergrund der geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen durch die am 03.12.2009 in Kraft getretene Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 über öffentliche Personennahverkehrsdienste auf Schiene und Straße vom 23.12.2007.

Im Vordergrund steht weiterhin das Ziel, im Interesse der Daseinsvorsorge die bisher erreichte Angebots- und Bedienungsqualität im ÖPNV im Kreis Wesel zu sichern. Gleichzeitig wird im Nahverkehrsplan aber auch aufgezeigt, wie das bestehende ÖPNV-System im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten weiter verbessert werden kann.

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten ist es gelungen, im Kreis Wesel nicht nur in den städtischen Bereichen, sondern auch in den eher ländlich strukturierten Räumen einen nachfragegerechten und attraktiven ÖPNV zu gewährleisten und gleichzeitig eine finanzielle Belastung der Kommunen und damit der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Wesel zu vermeiden.

Bürgerbusse

In zahlreichen Städten und Gemeinden in vergleichsweise dünn besiedelten ländlichen Räumen wurden Bürgerbusvereine gegründet. In enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und den Verkehrsunternehmen sorgen die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer mit viel persönlichem Engagement für ein Mobilitätsangebot, wo der herkömmliche Linienverkehr zu umfangreich und zu teuer wäre. Die Bürgerbusse verbinden jedoch nicht nur die umliegenden Ortsteile mit dem Ortskern und sind gut mit dem übrigen Nahverkehrsangebot verknüpft, sondern schaffen auch überregionale Verbindungen. Sie erfüllen damit nicht nur die Ziele des Nahverkehrsplanes, sondern gehen durch ihre Vernetzungsfunktion zwischen den Kommunen sogar noch darüber hinaus. Sie werden daher vom Kreis Wesel nicht nur in planerischer Hinsicht, sondern auch finanziell unterstützt, zum Beispiel bei der Beschaffung der Bürgerbusfahrzeuge.

Im Kreis Wesel sind bereits - zum Teil seit vielen Jahren - Bürgerbusse unterwegs in Alpen, Hamminkeln (Loikum-Wertherbruch, Mehrhoog und Brünen), Hünxe, Rheinberg und Sonsbeck unterwegs.

Pro Bürgerbus NRW e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, bei der Einrichtung von Bürgerbusprojekten behilflich zu sein, den Zusammenhalt der Bürgerbusvereine untereinander zu stärken und den Informationsaustausch zwischen ihnen zu fördern. Auf der Internetseite des Vereins (siehe Links) gibt es Antworten auf viele Fragen rund um den Bürgerbus.

Kontakt

Hauer, Heribert
Nahverkehrsplan
Telefon: 0281 207-2322
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 322
Stolte, Sabine
Bürgerbusse
Telefon: 0281 207-2322
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 322

Downloads

Links