Tierschutz-Hundeverordnung

Die Tierschutz-Hundeverordnung enthält Bestimmungen über das Halten und Züchten von Hunden. Dabei spielen insbesondere die Grundbedürfnisse dieser Tierart nach Bewegung und Sozialkontakt eine wichtige Rolle. Gebührend berücksichtigt werden neben Regelungen zu Zwinger- und Anbindehaltung sowie Haltung in Räumen auch solche zur Pflege und Hygiene.

Weitere Hinweise finden Sie im Merkblatt TSchHundV.

Achtung!

Das gewerbsmäßige Halten und Züchten von Hunden (wie auch das Halten von Hunden in Tierheimen oder ähnlichen Einrichtungen) bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde nach §11 Tierschutzgesetz (s. Tierschutz-Startseite ).

Ein gewerbsmäßiges Züchten von Hunden wird in der Regel unterstellt bei Vorhandensein von drei oder mehr fortpflanzungsfähigen Hündinnen oder drei oder mehr Würfen pro Jahr.

Kontakt

Dr. Brandt, Katja
Telefon: 0281 207-7102
Büro: Wesel, Jülicher Straße 4, Zimmer U312-2
Dr. Engelking, Uta
Telefon: 0281 207-7103
Büro: Wesel, Jülicher Straße 4, Zimmer U312-2
Dr. Heselhaus, Julia
Telefon: 0281 207-7009
Büro: Wesel, Jülicher Straße 4, Zimmer U312-4

Downloads