Jugend in Arbeit plus

Jugendlichen, die noch keinen Weg in eine Beschäftigung gefunden haben und damit relativ große Probleme haben, soll Jugend in Arbeit plus berufliche Perspektive auf dem ersten Arbeitsmarkt öffnen. Die Initiative zielt auf eine passgenaue und langfristige Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis.

Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die arbeitslos bzw. arbeitssuchend sind, können von dieser Förderung, die vom Land NRW aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, den Jobcentern und Agenturen für Arbeit gemeinsam getragen werden, profitieren.

Interessierte Jugendliche, die bei der Agentur für Arbeit gemeldet sind oder die ALG II beziehen, wenden sich an die Vermittler im U25-Team bei der Agentur für Arbeit Wesel oder dem Jobcenter Kreis Wesel.

Interessierte Unternehmen wenden sich an:
Joanna Dratwinski bei der Niederrheinische Industrie- und Handelskammer.
Details dazu finden Sie hier: http://www.ihk-niederrhein.de/Jugend-in-Arbeit-plus

Kontakt

Rose, Ulrich
Telefon: 0281 207-3017 oder 02841 9999-6919
Büro: Moers, Genender Platz 1

Links