Öffentlich geförderte Beschäftigung

Durch das Landesprogramm „Öffentlich geförderte Beschäftigung (ÖgB)“ möchte die Landesregierung NRW langzeitarbeitslosen Menschen ihren individuellen Möglichkeiten, Fähigkeiten und Kompetenzen entsprechend, die Teilhabe am Erwerbsleben ermöglichen.

Die Förderung von ÖgB-Projekten erfolgt durch die ESF-Förderung des Landes NRW sowie durch Fördermittel der  Jobcenter und Kommunen gemeinsam.

Im Kreis Wesel wird seit 2014 ein Projekt „Öffentlich geförderter Beschäftigung" bewilligt und umgesetzt.

Für die Beschäftigten werden ausschließlich bei öffentlichen und gemeinnützigen Trägern sozialversicherungspflichtige und tariflich oder ortsüblich entlohnte Arbeitsplätze geschaffen. Ziel ist die dauerhafte Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in das Erwerbsleben.

Kontakt

Rose, Ulrich
Telefon: 0281 207-3017 oder 02841 9999-6919
Büro: Moers, Genender Platz 1

Links