Sprachmittlerpool

Der Sprachmittlerpool unterstützt kommunale, öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen im Kreis Wesel bei Beratungs- und Gesprächsterminen mit Zugewanderten durch ehrenamtliche Sprachmittelnde.

Die Sprachmittlerinnen und Sprachmittler

  • sind qualifizierte Ehrenamtliche mit eigener Zuwanderungsgeschichte und/oder Lebenserfahrung im Ausland,
  • werden lediglich für niedrigschwellige und größtenteils einmalige Sprachmittlungen eingesetzt,
  • erhalten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit eine pauschalisierte Aufwandsentschädigung, die sich an ihrer Einsatzzeit orientiert,
  • werden für ihre ehrenamtliche Tätigkeit qualifiziert und fachlich begleitet,
  • handeln vertraulich, allparteilich und kultursensibel.

FAQ

Sie möchten Sich als Sprachmittlerin oder Sprachmittler engagieren?

Interessierte, die sich als ehrenamtliche Sprachmittlerin oder Sprachmittler im Kreis Wesel engagieren möchten, können sich gerne unverbindlich beraten lassen. Bitte wenden Sie sich an: sprachmittlerpool@kreis-wesel.de

Rechtsverbindende Übersetzungen?

Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler unterstützen in Beratungen. Von rechtsbindenden Übersetzungen sind sie ausgeschlossen.

Buchungsanfragen online stellen

Buchungsanfragen richten Sie bitte über das unter Benötigte Formulare bereit gestellte Online-Buchungsformular.

Alternative Buchungsanfrage

Alternativ können Sie auch unter Verwendung des im Download-Bereichs bereit gestellten Buchungsformulars (als reine Druckversion) Ihre Buchung an: sprachmittlerpool@kreis-wesel.de richten.

Kontakt

49 Kommunale Integration
Sprachmittlerpool - Kommunales Integrationszentrum Kreis Wesel
Telefon: 0281 207-4035
Fax: 0281 207-4240
E-Mail E-Mail senden
Yasemin Kamaci Telefon 0281 207-2248
E-Mail sprachmittlerpool@kreis-wesel.de
Nicolai Lehmann Telefon 0281 207-5209
E-Mail sprachmittlerpool@kreis-wesel.de