Europa und der Kreis Wesel

Der Aufbau eines Netzwerkes zu den Themen Europa & Euregio ist ein wesentlicher Teil der kommunalen Europaarbeit. Die Fachstelle Europa & nachhaltige Kreisentwicklung steht allen Interessierten im Kreis Wesel, sowohl in der Verwaltung als auch externen Partnern, gerne zur Verfügung, um Fragen rund um Europa und die Euregio zu beantworten.

Europabeauftragte/Ansprechpersonen in den Kommunen

Gemeinde Alpen

Bürgermeister Thomas Ahls

E-Mail: Thomas.Ahls@alpen.de

Stadt Dinslaken

Thomas Pieperhoff

E-Mail: Thomas.Pieperhoff@dinslaken.de

Stadt Hamminkeln

Nadine Jordan

E-Mail: nadine.jordan@hamminkeln.de

Jan-Christian Sweers

E-Mail: jan-christian.sweers@hamminkeln.de

Gemeinde Hünxe

Michael Häsel

E-Mail: Michael.Haesel@huenxe.de

Stadt Kamp-Lintfort

Jens Heidenreich

E-Mail: Jens.Heidenreich@moers.de

Stadt Neukirchen-Vluyn

Ulrike Reichelt

E-Mail: Ulrike.Reichelt@neukirchen-vluyn.de

Stadt Rheinberg

Thomas Bajorat

E-Mail: Thomas.Bajorat@rheinberg.de

Gemeinde Schermbeck

Gerd Abelt

E-Mail: Gerd.Abelt@Schermbeck.de

Gemeinde Sonsbeck

Bürgermeisterin Nadine Bogedain

E-Mail: nadine.bogedain@sonsbeck.de

Stadt Voerde

Manfred Müser

E-Mail: manfred.mueser@voerde.de

Stadt Wesel

Wendelin Knuf

E-Mail: wendelin.knuf@wesel.de

Stadt Xanten

Carolin Schwartz

E-Mail: Carolin.Schwartz@xanten.de

Weitere Ansprechpersonen für Europa-Themen

Europe Direct Duisburg

Zielraum: Duisburg, Niederrhein mit dem Kreis Wesel, Kleve sowie der in Grenznähe liegende Raum um Nijmegen

Europe Direct ist eine Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zur EU haben. Neben Antworten auf individuellen Fragen, bieten sie eine umfangreiche Bandbreite an Informationsmaterialien zum Mitnehmen an. Dieser Bürgerservice wird finanziert durch die Europäische Kommission.

Weitere Informationen gibt es hier: https://duisburg.de/microsites/eudirect/index.php

 


 

RVR (Regionalverband Ruhr)

Das Referat Europäische und regionale Netzwerke Ruhr, unterstützt Kommunen und Kreise bei ihren Europaaktivitäten und engagiert sich für eine verbesserte Sichtbarkeit der Metropole Ruhr in Europa.

Als Partner und Dienstleister der Kommunen und Kreise trägt das Referat dazu bei, die Voraussetzungen für das Einwerben von europäischen Fördermitteln weiter zu verbessern.

Weitere Informationen gibt es hier: http://europa.rvr.ruhr/

 


 

Euregio Rhein- Waal

 

Die Euregio Rhein-Waal ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, dem ca. 55 Kommunen und regionale Behörden aus Deutschland und den Niederlanden angeschlossen sind. Hauptanliegen der Euregio Rhein-Waal ist die Verbesserung und Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Euregio Rhein-Waal bringt Partner zusammen, um gemeinsame Initiativen zu starten und somit Synergieeffekte zu nutzen.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.euregio.org/


 

Land NRW

Im Land NRW werden die Europaangelegenheiten von der Staatskanzlei (Abteilung IV Europa, Internationale Angelegenheiten und Medien) wahrgenommen. Die Landesvertretung in Brüssel ist ebenfalls der Staatskanzlei zugeordnet. Seit 1986 ist Nordrhein-Westfalen mit einer Landesvertretung in Brüssel präsent, damals als erstes deutsches Flächenland mit einem Büro in der europäischen Hauptstadt. Die Vertretung beobachtet Debatten und Rechtsetzungstätigkeit der europäischen Institutionen. Sie steht in ständigem Kontakt mit der Europäischen Kommission und dem Europaparlament. Europapolitische Positionen der Landesregierung werden gegenüber den europäischen Akteuren in Brüssel artikuliert. Vor allem kleinen und mittleren Betrieben werden Kontakte vermittelt.

Weitere Informationen gibt es hier: http://mbem.nrw/de/doorpage/aktivitaeten-rund-um-europa

 


 

Deutscher Landkreistag

Der Deutsche Landkreistag hat eine Interessenvertretung in Brüssel. Über diesen Weg werden wichtige Informationen z.B. zu Förderprogrammen und Gesetzgebungsverfahren, die bei der Arbeit vor Ort weiterhelfen, weitergegeben.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.landkreistag.de/

 


 

„Europa vor Ort" - Informationsportal

Das Informationsportal „Europa vor Ort" der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland bietet Informationen zu verschiedenen EU-Förderprogrammen, gibt Projektbeispiele für jedes Bundesland, nennt regionale Ansprechpartner und verweist ebenfalls auf lokale Termine und Veranstaltungen.

Weitere Informationen gibt es hier: http://germany.representation.ec.europa.eu/index_de

 


 

Informationsplattform „Portal 21"

Unternehmer und Verbraucher erhalten hier Informationen über Dienstleistungen in Europa. Das Angebot umfasst die jeweiligen Landesvorschriften über das Recht der Dienstsleistungen in den EU-Staaten sowie Norwegen, Island oder Liechtenstein. Das ist wichtig für alle, die in oder aus diesen Ländern Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.portal21.de/

 

Europa in den Schulen im Kreis Wesel

Auf einer speziellen EU-Internetseite, der Kinderecke, werden Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren an europäische Themen herangeführt, lernen ihre Rechte und die Europäische Union kennen. Diese Seite ist mit der Lehrer-Seite "Teacher's Corner" verbunden.

Die Metropole Ruhr hat für die Zielgruppe Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer ein zusammenfassendes Papier mit

  • Wettbewerben
  • Lernmaterialien
  • Veranstaltungen
  • EU-Förderprogrammen und
  • Kontakten in der Metropole Ruhr

zum Thema "Europa und Schule" erstellt. Diese PDF steht als Download zur Verfügung.

Grenzüberschreitendes Arbeiten

Bürgerinnen und Bürger im Grenzraum Deutschland-Niederlande finden bei GrenzInfoPunkt die nächstgelegene Beratungsstelle für Wohnen und Arbeiten im Nachbarland. Sie können über die Website Kontakt aufnehmen und einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren. Darüber hinaus gibt es umfassende aktuelle Informationen.

Kontakt

Europa und nachhaltige Kreisentwicklung
Telefon 0281 207-2016
E-Mail E-Mail senden