Finanzen & Beteiligungen

Damit die vielfältigen Aufgaben des Kreis Wesel erfüllt werden können, ist eine möglichst genaue Erfassung aller Aufwendungen und Erträge sowie von Vermögen, Schulden und Verpflichtungen erforderlich. Der zu diesem Zweck erstellte Haushaltsplan ist Grundlage für die Haushaltswirtschaft. Eine Übersicht über die Beteiligungen des Kreises Wesel an Anstalten des öffentlichen Rechts, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen und Zweckverbänden ist im Beteiligungsbericht enthalten. Die Gemeindeprüfungsanstalt NRW prüft regelmäßig die Haushalts- und Wirtschaftsführung der Kreisverwaltung Wesel.

Haushaltssatzung Kreis Wesel

Der Entwurf der Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2024/2025 mit den entsprechenden Anlagen sowie dem Stellenplan und der Einbringungsvorlage wurde in der Kreistagssitzung am 07.12.2023 eingebracht.
Nach der Verabschiedung durch den Kreistag in 2024 schließt sich das Anzeige- und Genehmigungsverfahren an. Bis zum Inkrafttreten der Haushaltssatzung nach vorheriger öffentlicher Bekanntmachung gelten die Vorschriften der vorläufigen Haushaltsführung nach § 82 GO NW.

Der Haushalt des Kreis Wesel liegt als downloadbare PDF vor.

Grafik: Gerd Altmann

Beteiligungen der Kreisverwaltung

Der Kreis nimmt zur Erfüllung seines umfangreichen und vielschichtigen Aufgabenkataloges auch am Wirtschaftsleben teil, z.B. durch Beteiligung an Unternehmen und durch Führung eines Eigenbetriebes.

Angaben zu den einzelnen Beteiligungen des Kreises Wesel sind in der Übersicht über die Beteiligungen sowie im aktuellen Beteiligungsbericht zu finden.

Ergebnisse der überörtlichen Prüfung des Kreises Wesel

Der Kreis Wesel geht offen und transparent mit den Ergebnissen der Gemeindeprüfungsanstalt um. Der Vorbericht informiert über die strukturellen Rahmenbedingungen, über den Prüfungsverlauf sowie über die Prüfungsmethodik. Die Teilberichte enthalten die ausführlichen Ergebnisse der Prüfgebiete Finanzen, Gesamtabschluss und Beteiligungen.