Unternehmen & Existenzgründung

Bild: Clarus Visus
Existenzgründung im Kreis Wesel

Zur Unterstützung von Unternehmen und Existenzgründungen im Kreis Wesel werden umfangreiche Hilfen angeboten.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr


STARTERCENTER-Zentrale
Tel.: 0281 207-3003

Kontakt

Küter, Anna
Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel
Telefon: 0281 207-2015
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 41, Zimmer 1S19


Rose, Ulrich
Alpen, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten
Telefon: 0281 207-3017 oder 02841 9999-6919
Büro: Moers, Genender Platz 1

Logo der Beratungsstelle für Existenzgründer in Nordrhein-Westfalen
STARTERCENTER NRW

Sie haben Pioniergeist und eine Geschäftsidee, um sich selbstständig zu machen?

Sie benötigen Hilfe bei der Planung und sind auf der Suche nach Informationen?

Wir bieten umfassende Hilfe für die Schritte in die Selbstständigkeit:

  • mit einer individuellen Beratung
  • als Anlaufstelle für Beratungskostenzuschüsse
  • mit Informationen über öffentliche Förderprogramme
  • mit Auskünften zu Behörden, Kammern, Verbänden und anderen Institutionen
  • mit Informationsmaterialien

Zu beachten: keine Gründung ohne vorherige Beratung!
Jetzt Termin vereinbaren!

Förderung Gründungswillige

Sie möchten ein Unternehmen gründen, festigen oder weiterentwickeln und benötigen hierfür finanzielle Unterstützung?

Das Land Nordrhein-Westfalen, der Bund und die Europäische Union bieten zahlreiche Fördermöglichkeiten für diese Vorhaben.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und die NRW.Bank stellen eine Vielzahl öffentlicher Kreditprogramme zur Verfügung. Auch nicht rückzahlbare Zuschüsse verschiedener Institutionen können in Frage kommen. Ein Rechtsanspruch besteht grundsätzlich nicht.

Bitte beachten: Erst die Förderung beantragen, dann gründen und investieren.

Wir informieren vertraulich, neutral und kostenfrei über die relevanten Fördermöglichketen.

Förderung Unternehmen

Sie sind ein etabliertes Unternehmen und planen ein Investitionsvorhaben? Sie möchten sich über öffentliche Finanzierungshilfen informieren?

Das Land Nordrhein-Westfalen, der Bund und die Europäische Union bieten zahlreiche Fördermöglichkeiten für Investitionsvorhaben. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und die NRW.Bank stellen eine Vielzahl öffentlicher Kreditprogramme zur Verfügung. Auch nicht rückzahlbare Zuschüsse verschiedener Institutionen können in Frage kommen. Ein Rechtsanspruch besteht grundsätzlich nicht.

Bitte beachten: Erst die Förderung beantragen, dann investieren.

Wir informieren vertraulich, neutral und kostenfrei über die relevanten Fördermöglichkeiten.

Beratungskostenzuschüsse:

Für Gründungsinteressierte

Sie benötigen eine externe Unternehmensberatung, die Sie bei der Erstellung Ihres Gründungskonzeptes professionell berät? Zuschüsse zu den Beratungskosten können Sie bei uns beantragen.

Wir sind Anlaufstelle für das Beratungsprogramm Wirtschaft NRW.

Beachten Sie: Erst die Förderung beantragen und dann nach einer Zusage den Beratungsvertrag abschließen.

Für Unternehmen

Sie benötigen eine externe Unternehmensberatung, um eine Stärken-Schwächen-Analyse Ihres Unternehmens durchführen zu lassen und einen Handlungsplan zu erstellen? Sie haben betriebswirtschaftliche Fragen verschiedenster Art?

Zuschüsse zu den Beratungskosten können Sie bei uns beantragen. Wir sind Anlaufstelle für die Beantragung von Programmen zur Organisationsentwicklung. Mit Hilfe externer Beratungskompetenz erfolgt die Beratung im Rahmen dieses Förderprogrammes unter Beteiligung der Mitarbeitenden.

Über das Bundesprogramm Förderung von Unternehmensberatungen für KMU können sich Unternehmen zudem von qualifizierten Beratungsunternehmen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung beraten lassen.

Bild: Pressmaster
Veranstaltungen

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft bietet Unternehmen aus dem Kreis Wesel unter der Überschrift "Themen für Unternehmen" Gelegenheit, sich zu verschiedenen Fragestellungen der Betriebsführung zu informieren. Wechselnde sachkundige Referentinnen und Referenten bieten einen Einstieg in die jeweilige Thematik. Praxisbeispiele und die Möglichkeit zur Diskussion werden immer einbezogen.

Der Abend klingt mit ausreichend Zeit zum Gespräch untereinander aus. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft möchte den Unternehmen der Region damit eine Plattform zur Kooperation und zum Austausch bieten.

Die Themenreihe wird in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Städte und Gemeinden im Kreis Wesel angeboten, weshalb die Veranstaltungsorte wechseln. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.